VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Montag, 13.01.2020 - 13:47 Uhr

Polizei sucht Zeugen von zwei Brandstiftungen in Bissendorf

Aufn.:

Am vergangenen Wochenende, 10. bis 11. Januar 2020, haben Unbekannte eine Holztür eines Einfamilienhauses im Ortsteil Bissendorf angezündet. Das Feuer ist selbstständig erloschen. In der selben Nacht ist es ebenso zu einem Feuer an einem Rolltür einer Werkstatt gekommen. Auch hier ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

BISSENDORF

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte die 64-jährige Bewohnerin am Sonnabend, 11. Januar, gegen 11:30 Uhr die Beschädigungen an ihrer Haustür am Westerfeldweg festgestellt und die Polizei benachrichtigt. Bei den ersten Überprüfungen fanden die Ermittler eine Brandbeschädigung von einer Fläche zwei Zentimeter mal 30 Zentimeter vor. Aktuell gegen die Beamten von einer versuchten schweren Brandstiftung aus. Die Tatzeit kann von Freitag, 12 Uhr, bis Sonnabend, 11:30 Uhr, eingegrenzt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

 

Zu einem Feuer war es am Sonnabend gegen 2:15 Uhr ebenfalls bei einer Werkstatt in der Straße Langer Acker in Bissendorf gekommen (wir berichteten). Brandermittler haben am heutigen Montag das Werkstatttor untersucht und gehen auch hier von einer vorsätzlichen Brandlegung als Ursache aus.

 

Zeugen, die Hinweise zu Verdächtigen oder zur Entstehung des Brände geben können, wenden sich bitte unter 0511/109-5555 an den Kriminaldauerdienst Hannover. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!