VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 09.01.2020 - 12:48 Uhr

30-Jähriger mit Kinderwagen wird von Jugendlichen mit Fäusten geschlagen

Aufn.:

LEHRTE

Ein 30-Jähriger wurde am gestrigen Mittwoch, 8. Januar 2020, kurz nach 10 Uhr in der Iltener Straße von bislang drei unbekannten männlichen Jugendlichen gemeinschaftlich geschlagen. Hintergrund dürften nach Polizeiangaben Streitigkeiten sein, die bereits am Neujahrstag ihren Ursprung hatten.

 

Das Opfer sei nach Angaben der Polizei am Neujahrstag ebenfalls im Bereich der Iltener Straße, auf dem dortigen Verbindungsweg zum Schulgelände, mit einem Kinderwagen spazieren gewesen und habe Jugendliche auf das Abbrennen und zielgerichtete Werfen von Feuerwerkskörpern auf andere Passanten kritisch angesprochen. Dabei entwickelte sich ein Streitgespräch.

 

Am gestrigen Mittwoch trafen die Jugendlichen erneut auf den Spaziergänger mit Kinderwagen und schlugen gemeinschaftlich mit Fäusten auf ihn ein. Hierbei wurde dieser im Gesicht verletzt.

 

Die Jugendlichen können wie folgt beschrieben werden: Alle seien etwa 17 Jahre alt und zwischen 1,70 bis 1,75 Meter groß.

 

Einer der Täter, welcher auch am Neujahrstag das Streitgespräch provozierte, wird als schlanke Person mit blonden kurzrasierten Haaren beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke mit Fellkapuze, zudem führte er einen roten Rucksack mit.

 

Ein zweiter Täter soll von schlanker Statur mit osteuropäischem Aussehen gewesen sein. Zur Tatzeit war dieser mit einer schwarzen Mütze und einer braunen Jacke bekleidet.

 

Die dritte Person wird ebenfalls als schlank beschrieben. Hier ist bekannt, dass der junge Mann eine hellblaue Jacke mit zwei schwarzen Streifen im Brustbereich, sowie einen schwarzen Kapuzenpullover getragen habe.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit ddemen genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!