VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Sonntag, 05.01.2020 - 14:22 Uhr

Feuerwehren werden zu zwei Ölspuren im Stadtgebiet Sehnde alarmiert

Mit Bindemittel wurden die Ölspuren abgestreut.Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

MüLLINGEN/WIRRINGEN/SEHNDE/RETHMAR

Am gestrigen Sonnabend, 4. Januar 2020, gegen 10:30 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen zu einer Ölverschmutzung auf mehreren Straßen in den beiden Ortschaften alarmiert.

 

Nach einer Erkundung ergaben sich drei Einsatzstellen, dabei wurden 100 Meter auf der Sarstedter Straße, 350 Meter auf der Müllinger Straße und 350 Meter auf der Storchenstraße mit insgesamt acht Sack Bindemittel abgestreut. Anschließend wurde die Einsatzstelle zwecks Beschilderung und Aufnahme des Bindemittels an den Bauhof der Stadt Sehnde übergeben.

 

Dir Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen war etwa eine Stunde mit 13 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz, zudem war auch ein Streifenwagen der Polizei vor Ort.

 

Zu einer weiteren Ölspur wurden um 11:45 Uhr die Ortsfeuerwehren Sehnde und Rethmar alarmiert. Diese zog sich vom Borsigring über die Egestorfstraße bis auf die Peiner Straße (B65).

 

Mittels mehrerer Sack Ölbindemittel wurde das Öl aufgenommen. Während des Einsatzes ist es zu leichten Verkehrsbehinderungen gekommen. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Sehnde und Rethmar.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!