VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Donnerstag, 02.01.2020 - 13:31 Uhr

Ruhige Silvesterbilanz für die Sehnder Feuerwehren

Am Rewe-Markt in der Peiner Straße standen Container in Brand.Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

Auf dem Gelände des Rewe Markt, kam es in der Silvesternacht, 31. Dezember 2019 zu einem Brand von Rollcontainern. Die Feuerwehr konnte ein Brandausbreitung auf das Gebäude verhindern. Verletzt wurde niemand. Ansonsten blicken die Sehnder Feuerwehren auf eine ruhige Silvesternacht zurück.

SEHNDE

Gegen 23:16 Uhr meldeten aufmerksame Bürger der Regionsleitstelle Hannover einen brennenden Container im rückwärtigen Bereich des Rewe-Markts an der Peiner Straße in Sehnde.

 

Daraufhin wurden umgehend die Ortsfeuerwehr Sehnde alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen Rollcontainer mit Verpackungsmaterial und Faltkisten im Vollbrand. Die Feuerwehr leitete umgehend die Brandbekämpfung ein und konnte das Feuer so schnell unter Kontrolle bringen. Ein Übergreifen der Flammen auf die Gebäudefassade konnte verhindert werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen eingeleitet.

 

Die Ortsfeuerwehr Sehnde war mit 15 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.

 

Der Silvestertag sowie der Jahreswechsel verlief für die Brandbekämpfer ruhig. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte mussten zu einem Einsatz im Stadtgebiet Sehnde ausrücken.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!