VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Mittwoch, 01.01.2020 - 14:48 Uhr

Zwei Einsätze: Ruhige Nacht für die Ortsfeuerwehren Isernhagens

Aufn.:

ISERNHAGEN

Die Feuerwehren Isernhagens haben eine ruhige Silvesternacht verbringen können. Lediglich zwei kleinere Feuer in Altwarmbüchen mussten gelöscht werden. In den anderen Ortsteilen brauchten die Ortsfeuerwehren nicht auszurücken.

 

Um 1:29 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Altwarmbüchen in die Ludwig-Thoma-Straße alarmiert. Dort solle ein Haufen mit Unrat an Silvesterfeuerwerk brennen. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Einsatzleiter Stefan Karsten ließ das Feuer mit 150 Liter Wasser löschen und danach mit einer Wärmebildkamera kontrollieren. Anschließend konnten die fünf ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte, die mit einem Fahrzeug ausgerückt waren, den Einsatz beenden.

 

Um 2:45 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Altwarmbüchen erneut alarmiert. In der Füllenfeldstraße stand ein Wertstoffcontainer in Brand. Sieben Einsatzkräfte rückten mit einem Fahrzeug aus, wobei sich die Anfahrt durch sehr dichten Nebel mit Sichtweiten unter 5 Meter erschwert wurde. Vor Ort angekommen wurde der Container mit 250 Liter Wasser geflutet und ebenfalls mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach rund einer Stunde war dieser Einsatz beendet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!