VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 23.12.2019 - 13:26 Uhr

Einbruchserie in Burgdorf

Aufn.:

BURGDORF/EHLERSHAUSEN

Ingesamt fünf Einbrüche beziehungsweise Versuche ereigneten sich am vergangenen Wochenende in Burgdorf und Ehlershausen.

 

Bislang unbekannte Täter gelangten am Sonnabend, 21. Dezember 2019, zwischen 17:37 und 18:00 Uhr auf das Grundstück eines Einfamilienhauses in der Bachstraße in Ehlershausen. Dort wurde in Abwesenheit der Bewohner zunächst ein Fenster zur Waschküche aufgehebelt. Da von dort jedoch kein weiterer Zugang in das Wohnhaus möglich war, wurde mit einer Waschbetonplatte die Verglasung der Terrassentür eingeworfen. Dieses löste jedoch die Alarmanlage aus und der oder die Täter flüchteten unerkannt.

 

Ebenfalls am Sonnabend, zwischen 15:45 und 18:45 Uhr, wurde ein Bungalow in der Straße Am Wasserturm in Burgdorf angegangen. Zunächst hebelte ein unbekannter Täter ein Schlafzimmerfenster auf und durchsuchte anschließend insgesamt drei Zimmer nach Wertgegenständen. Es wurde eine geringe Menge an Bargeld entwendet. Zur genauen Schadenshöhe können von der Polizei noch keine Angaben gemacht werden.

 

In einem Mehrfamilienhaus im Berliner Ring kam es zu einer weiteren Tat am Sonnabend. Hierbei drang zwischen 10:30 und 17:00 Uhr bislang unbekannter Täter auf nicht geklärte Art und Weise in die im Erdgeschoss befindliche Wohnung ein und entwendete Bargeld sowie einen Laptop. Der Gesamtschaden dürfte im vierstelligen Eurobereich anzusiedeln sein, wie die Polizei mitteilt.

 

Auch in der Mozartstraße in Burgdorf kam es zu einem versuchten Wohnungseinbruch. Derzeit unbekannte Täter versuchten zwischen Sonnabend, 21. Dezember, 8:30 Uhr, und Sonntag, 22. Dezember, 19 Uhr, vergeblich die Terrassentür eines Reihenmittelhauses aufzuhebeln. Die Täter ließen von weiteren Tathandlungen ab und entkamen unerkannt.

 

Zu einer weiteren Versuchstat kam es zwischen Donnerstag, 19. Dezember, 14 Uhr, und Sonntag, 22. Dezember, 14:30 Uhr im Höhenweg in Burgdorf. Hierbei versuchten unbekannte Täter vergeblich zwei Balkontüren zu einer im ersten Geschoss befindlichen Wohnung eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln. Ein Eindringen in die Wohnräume fand nach Angaben der Polizei nicht statt.

 

Ob zwischen den einzelnen Taten ein Zusammenhang besteht, kann von der Polizei derzeit nicht gesagt werden. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern noch an.

 

Da sich im Zuge der Tatortaufnahmen keinerlei Täterhinweise ergaben, bittet die Polizei Burgdorf um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 05136/8861-4115.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!