VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Freitag, 20.12.2019 - 11:57 Uhr

"Same procedure as every year, Tageswohnung"

Frohe Kunde: Verwaltungsstelle ist für ein Jahr finanziell gesichert

Über die frohe Nachricht und die schöne Bescherung durch Angelika Obst und Dr. Barbara Ensinger (Hänigsen) vom Förderkreis, freuten sich Grit Schiller und Holger Hornbostel (von links).Aufn.: Georg Bosse

BURGDORF

Die Adventszeit ist die Zeit, in der die schönen Bescherungen in und für die Burgdorfer Tageswohnung (TaWo) nicht abzureißen scheinen. Nach dem örtlichen DRK und dem Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland (ASB) verfuhr am gestrigen Donnerstag, 19. Dezember 2019, auch der ökumenische Förderkreis ganz nach dem Motto "The same procedure as every year" aus dem kultigen Silvestersketch mit Miss Sophie und ihrem Butler James.

 

Nun ist Förderkreis-Sprecherin Angelika Obst ganz bestimmt nicht Miss Sophie, aber sie lässt es sich nicht nehmen, dem TaWo-Team Jahr für Jahr für seine "wunderbare Arbeit" mit einem Präsentkorb zu danken. Gemeinsam mit Dr. Barbara Ensinger (Hänigsen) hatte sie Kaffee, Weihnachtstee und LED-Weihnachtskugeln sowie Handwärmer in verschiedenen Designs mitgebracht. Gerade für Wohnungslose aus den Kommunen Burgdorf und Lehrte, Sehnde und Uetze ist die Tageswohnung eine wichtige Anlaufstation. "Hier erhalten sie situationsbezogenen Beistand. Darüber hinaus versuchen präventive Anstrengungen Wohnungslosigkeit erst gar nicht akut werden zu lassen" so Angelika Obst.

 

Die ungebrochene Spendenbereitschaft der BurgdorferInnen machte den jüngsten, einstimmigen Förderkreis-Beschluss möglich, einen jährlichen Sockelbetrag in Höhe von 15.000 Euro für eine Verwaltungsstelle in der diakonischen Betreuungs- und Beratungseinrichtung an der Mühlenstraße 4 zur Verfügung zu stellen. "Mit dieser Unterstützung ist der 0,25-Arbeitsplatz, der für das gesamte Team eine große Entlastung bei den Alltagsaufgaben bedeutet, für ein Jahr finanziell abgesichert", so Obst.

 

Um die Arbeit der Tageswohnung Burgdorf überhaupt langfristig zu sichern, wurde im Januar 2006 durch den Kirchenkreistag Burgdorf in Zusammenarbeit mit der Caritas der römisch-katholischen St.-Nikolaus-Pfarrgemeinde "Im Langen Mühlenfeld" der Förderkreis gegründet.

 

Für den Erhalt der Arbeit der TaWo in Burgdorf bitten die emsigen Unterstützer um freiwillige geldliche Zuwendungen mit dem Stichwort "Tageswohnung" auf das Spendenkonto des Kirchenkreisamtes Burgdorfer Land. IBAN: DE 14 2515 1371 0000 0072 11 bei der Stadtsparkasse Burgdorf (BLZ: 251 513 71). Schirmherr ist Burgdorfs Bürgermeister Armin Pollehn.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!