VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Dienstag, 17.12.2019 - 21:18 Uhr

Verkehrsunfall auf der B188: Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Rettungsdienst und Feuerwehr sind derzeit auf der B188 im Einsatz.Aufn.: Dieter Siedersleben

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am heutigen Dienstagabend, 17. Dezember 2019, auf der B188 bei Hülptingsen ereignet. Zwei Autos waren frontal zusammengestoßen. Ersten Informationen zufolge ist mindestens eine Person eingeklemmt worden. Der Rettungshubschrauber landete an der Einsatzstelle.

HüLPTINGSEN

Gegen 20:40 Uhr wurden die Rettungskräfte auf die B188 zwischen dem Burgdorfer Ortsteil Hülptingsen und dem Burgdorfer Holz gerufen. Zwei Autos waren frontal zusammengestoßen, darunter ein Streifenwagen der Polizei.

 

Neben dem Rettungsdienst und der Polizei wurde auch ein Rettungshubschrauber, die Feuerwehr und das THW an die Unfallstelle gerufen, da eine Person eingeklemmt wurde. Zudem musste zur Landung des Rettungshubschraubers die Einsatzstelle durch die Feuerwehrkräfte ausgeleuchtet werden.

 

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Streifenwagen der Polizei auf einer Einsatzfahrt in Richtung Uetze frontal mit einem Fahrzeug zusammengestoßen. Über die genauen Umstände des Unfalls liegen noch keine Informationen vor. Derzeit dreht sich alles um die Rettung und Versorgung der Verletzten. Zwei Personen in dem Fahrzeug wie auch die beiden in dem Streifenwagen befindlichen Polizeibeamten - in beiden Fahrzeugen jeweils männlich und weiblich - wurden nach bestätigten Angaben der Polizei schwer verletzt. Eine Person wird derzeit (21:30 Uhr) aus dem Fahrzeug befreit. Mehrere Rettungswagen befinden sich an der Einsatzstelle.

 

Über die Unfallursache wird anschließend der Verkehrsunfalldienst seine Untersuchungen einleiten. Es sei aus "derzeit völlig unklaren Gründen zu einer Kollision" gekommen, berichtet André Puiu, Pressesprecher der Polizeidirektion Hannover, der sich ebenfalls an der Einsatzstelle befindet.

 

Derzeit ist die Bundesstraße komplett gesperrt. Wir berichten, sobald wir weitere Informationen haben.

 

Update 22:45 Uhr: Die zuvor in dem Privat-Pkw eingeklemmte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!