VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Montag, 09.12.2019 - 15:06 Uhr

Arne Bernhardt gewinnt beim "Freitags-Schießen" des Schützenvereins Uetze

Die Platzierten des "Preisschießens" (von links): Reinhard Reh (2. Platz), Arne Bernhardt (Platz 1), Keven Brandes (3. Platz).Aufn.:

UETZE

Beim vergangenen "Freitags-Schießen" des Schützenvereins Uetze wurde mit Kleinkaliber geschossen. Eine Besonderheit war, dass die doppelte Chance bestand, den "Freitags-Schießen-Jackpot" zu knacken. Es standen drei Umschläge zur Auswahl. Ein Umschlag enthielt 105 Euro, einer 55 Euro und ein weiterer eine Niete.

 

Nach einem Stechen an den Dartscheiben belegte Keven Brandes den 3. Platz, Reinhard Reh erreichte den 2. Platz und auf den 1. Platz kam Arne Bernhardt, der den Umschlag mit 55 Euro Bargeld zog.

 

Traditionsschießsportleiter Markus Ortmann wünscht "allen bisherigen Besuchern eine schöne Adventszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr" und dankt für das vergangene Jahr allen Standaufsichten, insbesondere Reinhard Reh.

 

Beim nächsten "Freitags-Schießen", das erst am 17. Januar 2020 stattfinden wird, heißt es wieder "Black-Jack-Schießen". Zudem wird der Glückspokal neu ausgeschossen.

 

Interessierte, die nicht dem Schützenverein Uetze angehören, sind wie immer ab 20 Uhr im Schützenheim Uetze, Marktstraße 11, willkommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  617 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.