VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 08.12.2019 - 16:27 Uhr

Neue SoVD-Kampagne mobilisiert bundesweit gegen soziale Kälte

Bürgermeister Armin Pollehn erlebt Burgdorf als soziale Stadt

Der SoVD-Vorsitzende im Ortsverband Burgdorf, Adolf W. Pilgrim (rechts), begrüßte im StadtHaus Mitglieder und Gäste zur traditionellen Jahresschlussveranstaltung.Aufn.: Georg Bosse

BURGDORF

Einen Tag vor dem heutigen 2. Adventssonntag, 8. Dezember 2019, hatte der Burgdorfer Ortsverband im Sozialverband Deutschland (SoVD) seine Mitglieder und Gäste zur Jahresschlussversammlung 2019 in den Saal des StadtHauses eingeladen.

 

Der Ortsverbands-Vorsitzender Adolf W. Pilgrim dankte den Anwesenden für die ihre langjährige Treue, ohne die die wichtige Beratungs- und Vertretungsarbeit des SoVD nicht möglich wäre. "Adventus Domini" (lat. Ankunft des Herrn) sei auch die Zeit, um Herzen und Geldbörsen für diejenigen zu öffnen, die es nicht so gut haben. In diesem Zusammenhang erinnerte Pilgrim an die bundesweite, just angelaufene SoVD-Kampagne gegen soziale Kälte, mit der eine möglichst breite Öffentlichkeit mobilisiert werden soll. Bevor Adolf W. Pilgrim den amtierenden Bürgermeister Armin Pollehn für ein Grußwort an das Mikrofon bat, begrüßte er dessen Amtsvorgänger Alfred Baxmann als "Freund und Förderer" des Ortverbands Burgdorf. Ihm mache das vor wenigen Wochen angetretene Bürgermeisteramt mit seinen unterschiedlichen Facetten sehr viel Freude, und: "Es ist ein Privileg Bürgermeister dieser schönen und lebendigen Stadt zu sein, die ich als sehr sozial erlebe", so Pollehn, der darüber hinaus die Betreuungsleistungen und das soziale Engagement des Ortsverbands würdigte.

 

Bevor St. Nikolaus-Pfarrer Martin Karras und St. Pankratius-Pastor i.R. Michael Schulze mit ihren besinnlichen Worten vor die SoVD-Mitglieder traten, hatten der Volkschor Burgdorf unter der Leitung von Chiara Ducomble und die "Tanzmäuse" der TSV Burgdorf ihren von dankbarem Beifall begleiteten Auftritt. Und bevor das aufmerksame StadtHaus-Team Kaffee und Kuchen auf den dekorierten Tischen platzierten, ehrte der Ortsverbands-Vorsitzende Gisela Brüggemann mit Urkunde und Blumen für 40-jährige Mitgliedschaft im SoVD.

 

Das Schlusswort zu diesem besinnlichen Beisammensein im Advent blieb der Vize-Vorsitzenden Christa Weilert-Penk vorbehalten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  664 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  627 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  593 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  627 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  536 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  607 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  517 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  461 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  492 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  591 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.