VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Donnerstag, 05.12.2019 - 13:42 Uhr

Björn van Veen soll neuer Ortsbrandmeister in Altwarmbüchen werden

Björn van Veen (rechts) soll die Nachfolge von Marc Perl als Ortsbrandmeister in Altwarmbüchen antreten.Aufn.: Philipp Suppan

ALTWARMBüCHEN

Wie bereits berichtet wird Altwarmbüchen Ortsbrandmeister Marc Perl die Nachfolge von Clive von Plehn als Gemeindebrandmeister ist Isernhagen antreten. Daher wird die Funktion des Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Altwarmbüchen vakant. In einer Mitgliederversammlung haben sich die aktiven Mitglieder der Ortsfeuerwehr am vergangenen Dienstag, 3. Dezember 2019, mit großer Zustimmung für Björn van Veen als Nachfolger ausgesprochen. Er erhielt bei der Wahl 35 Ja-Stimmen bei zwei Enthaltungen.

 

Björn van Veen ist derzeit noch Zugführer in der Ortsfeuerwehr und hat - entgegen vieler anderer - seinen Beruf zum Hobby gemacht: Nachdem er als Berufsfeuerwehrmann seine berufliche Laufbahn begann, begann er vor 19 Jahren, sein Engagement auch in den Dienst der Freiwilligen Feuerwehr zu stellen. In der Altwarmbüchener Wehr ist er seit 2007. Doch nicht nur er: Auch seine Frau Claudia, die Kinderfeuerwehrwartin ist, und die beiden Kinder sind Mitglieder der Ortsfeuerwehr.

 

Das deutliche Ergebnis bei der Wahl zum Ortsbrandmeister sieht der 41-Jährige als Vertrauensbeweis, dem er in Zukunft gerecht werden will. "Ich freue mich auf meine neue Aufgabe", betont er.

 

Formell gewählt ist der Nachfolger jedoch noch nicht: Erst mit der Bestätigung durch den Gemeinderat in der kommenden Woche kann er ins Ehrenbeamtenverhältnis berufen werden. Eine Zustimmung des Rates ist jedoch als Formalie anzusehen, da dieser im Allgemeinen der Empfehlung der Feuerwehrmitglieder folgt. In selbiger Sitzung soll dann auch Marc Perl als Gemeindebrandmeister eingesetzt werden, so dass einem reibungslosen Übergang nichts mehr im Wege steht.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!