VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Sonntag, 01.12.2019 - 20:57 Uhr

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

SEHNDE

Am heutigen Sonntag, 1. Dezember 2019, um 14.25 Uhr erhielt die Regionsleitstelle die Meldung über einen Verkehrsunfall zwischen zwei Autos an der Aral Tankstelle Sehnde in der Peiner Straße. Ein Fahrzeug sollte stark qualmen. Daraufhin alarmierte die Regionsleitstelle die Ortsfeuerwehr Sehnde, zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte stellten diese auslaufendes Kühlwasser fest, welches eine Rauchentwicklung verursachte. Beide am Unfall beteiligten Fahrer, ein 57-Jähriger und eine 72-Jährige, zogen sich Verletzungen zu. Sie wurden von den Einsatzkräften des Rettungsdienstes und dem eingesetzten Notarzt zunächst an der Unfallstelle versorgt und anschließend mit zwei Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Eine dritte Person konnte unverletzt aus dem Fahrzeug steigen.

 

Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr abgesichert, sowie der Brandschutz sichergestellt. Im weiteren Verlauf wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Während der Rettungsmaßnahmen musste die Bundesstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts gesperrt werden.

 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit sechs Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften im Einsatz.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!