VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Sonntag, 17.11.2019 - 10:17 Uhr

Raubüberfall in Sehnde

Aufn.:

SEHNDE

Zwei unbekannte männliche Jugendliche/Heranwachsende entwendeten am vergangenen Donnerstag, 14. November 2019, gegen 18:15 Uhr an einem Supermarkt in der Sehnder Nordstraße zunächst den Einkauf eines Kunden aus einem Fahrradkorb. Als das Opfer mit einem Zeugen die Beschuldigten zur Rede stellte, wurde das Opfer von einem Beschuldigten festgehalten und weitere Gegenstände gewaltsam entwendet.

 

Die unbekannten Täter werden als etwa 17- bis 18-Jährige, südländische männliche Personen beschrieben, die etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen sein sollen. Bekleidet waren beide Personen mit schwarzen Jacken, schwarzen beziehungsweise dunkelgrauen Sporthosen und schwarzen Schuhen. Eine Person soll zudem eine schwarze Basecap getragen haben. Die beiden unbekannten Täter flüchteten anschließend in Richtung Peiner Straße.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern beziehungsweise Verursachern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!