VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 13.11.2019 - 19:16 Uhr

Lehrter Gesundheitstag 2019: "Miteinander - Füreinander"

Bürgermeister Frank Prüße und weitere 56 Personen ließen sich beim NKR typisieren

Ulrike Brendes achtete darauf, dass Bürgermeister Frank Prüße auch die eine Minute einhält, um einen verwertbaren Wangenabstrich zu erhalten.Aufn.: Georg Bosse

LEHRTE

Unter dem Motto "Miteinander - Füreinander" hat am heutigen Mittwoch, 13. November 2019, der diesjährige Gesundheitstag der Stadt Lehrte stattgefunden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekamen die Gelegenheit, sich über verschiedene gesundheitliche Themen umfassend zu informieren sowie an den alles in allem 25 unterschiedlichen Aktionsangeboten teilzunehmen. Die Aktionen und Aktivitäten richteten sich nicht nur an die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern ganz ausdrücklich an alle Bürgerinnen und Bürger.

 

Herzstück des Gesundheitstages war die Einladung, sich für das gemeinnützige Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR) Hannover erfassen zu lassen. Dazu braucht es zuvor nur einmal "Ahh" zu machen, um sich ganz schmerzfrei mit drei Wattestäbchen eine Minute lang den eigenen Wangenabstrich zu machen und typisieren zu lassen.

 

Jede Stunde erkranken in Deutschland etwa vier Menschen an Blutkrebs. Und manchmal lebt der "genetische Zwilling" gleich um die Ecke, der als Stammzellspender häufig die einzige Überlebenschance des Erkrankten sein kann. Die Idee zur Typisierungsaktion der Stadt Lehrte hatte das Fachdienstteam "Personalservice" um dessen Leiterin Ulrike Brendes. Sie war es auch, die Bürgermeister Frank Prüße die kurze Prozedur erklärte, der sich dann als erster von insgesamt 57 Personen typisieren ließ. "Wir sind mit dieser Beteiligung sehr zufrieden und hoffen, hiermit einen guten Beitrag geleistet zu haben", zog Ulrike Brendes ein durchaus positives Fazit.

 

Für die Spenderaufnahme ist das NKR auf freiwillige Geldzuwendungen angewiesen: Sparkasse Hannover; IBAN: 21 2505 0180 0000 1977 00; BIC: SPKHDE2HXXX.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!