VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 04.11.2019 - 11:14 Uhr

Siebenjährige bei Verkehrsunfall in Sievershausen schwer verletzt

Aufn.:

Am gestrigen Sonntagnachmittag, 3. November 2019, ist ein siebenjähriges Mädchen beim Überqueren der Straße Trift im Lehrter Ortsteil Sievershausen von einem Audi Allroad eines 50-Jährigen touchiert worden. Das Kind hat dabei schwere Verletzungen erlitten.

SIEVERSHAUSEN

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der 50-Jährige mit seinem Pkw auf der Straße Trift, von der John-F.-Kennedy-Straße kommend, in Richtung Dammbusch unterwegs. Plötzlich lief die Siebenjährige hinter einem Transporter auf der linken Straßenseite auf die Fahrbahn.

 

Im weiteren Verlauf prallte sie beim Überqueren gegen den Seitenspiegel des vorbeifahrenden Audi. Das Mädchen lief nach dem Unfall nach Hause, der Fahrzeugführer begleitete sie dorthin. Nach Angaben des Vaters des Kindes habe sich der Fahrer zunächst vom Unfallort entfernt und sei erst "10 bis 15 Minuten später" zurückgekehrt. Das Mädchen sei zwischenzeitlich selbstständig nach hause gegangen. Vom Wohnort aus wurden anschließend ein Rettungswagen sowie ein Notarzt alarmiert. Die Schwerverletzte kam anschließend in ein Krankenhaus.

 

Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511/109-1888 entgegen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!