VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonnabend, 19.10.2019 - 11:16 Uhr

Ausgesuchte Oldies und Rock´n Roll unplugged mit Gitarre und Gesang

Aufn.:

ISERNHAGEN

Akustische Gitarre, zwei Stimmen, Kazoo und "Shaking Egg": Das ist das Konzept, das sich hinter den Musikern Stephanie und Fritz Hamburg verbirgt, die am kommenden Donnerstag, 24. Oktober 2019, um 19.30 Uhr auf der Bühne beim Kulturtresen Kulturverein in der Grundschule Altwarmbüchen, Bernhard-Rehkopf-Straße 11, stehen werden. Einlass für das Konzert ist ab 18:30 Uhr.

 

Fritz Hamburg ist für sein Publikum seit vielen Jahren nicht mehr aus der norddeutschen Musikerszene wegzudenken. Zu einer Zeit, als das Zauberwort "Unplugged" für die meisten Musiker noch in weiter Ferne lag, entschloss er sich - als einer der ersten hannoverschen Rockmusiker - zur handgemachten Musik zurückzukehren. Fritz Hamburg spielt und spielte schon immer ausgesuchte Oldies, Rock'n Roll sowie eigene englisch- und deutschsprachige Stücke - und das auf seiner unverwechselbaren roten Ovation, einer Akustikgitarre aus dem Jahr 1979.

 

Stephanie Hamburg stieg 1990 an der amerikanischen Ostküste in die Musikszene ein und verdiente sich später ihre erste Gage mit Oldies und Balladen als Straßenmusikerin in Hannover. Gleiche Interessen, gleicher Musikgeschmack und nicht zuletzt die Liebe führten zu einer dauerhaften Verbindung mit Fritz, in der nicht nur musikalisch ganz eigene Wege beschritten werden.

 

Stephanie und Fritz Hamburg sind ein Musikduo, das von dem Miteinander seiner Gegensätze lebt. Die beiden haben sich mit ihrem umfassenden Akustik-Live-Programm mittlerweile einen guten Namen gemacht.

 

Wie immer ist auch diese Veranstaltung beim Kulturtresen ohne Eintritt. Stattdessen geht der Spendenhut herum. Das ehrenamtlich tätige Team sorgt auch bei dieser Veranstaltung für eine große Auswahl an Getränken und kleinen Speisen. Diese werden gegen Spende abgegeben.

 

Das Kulturtresen-Team bittet um eine frühzeitige Online-Anmeldung unter Opens external link in new windowwww.kulturtresen.de oder telefonisch unter 0511/614320, um die Planung anfragegerecht vornehmen zu können.

 

Weitere Informationen sind unter Opens external link in new windowwww.kulturtresen.de zu finden.

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

191024_Plakat_A3_REWE_Hamburg_001.jpg

3.3 MByte

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!