VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonntag, 29.09.2019 - 17:53 Uhr

Feuerwehrmann aus H.B. fängt in Dubai als Berufsfeuerwehrmann an

Christoph Rohmann wird als Berufsfeuerwehrmann in Dubai anfangen. Seine Frau Sarah unterstützt ihn hierbei. Sie hat am gestrigen Sonnabend ihre Truppmann-1-Ausbildung bestanden.Aufn.: Bastian Kroll

ISERNHAGEN

Glauben kann er es noch immer nicht so recht, allerdings geht es vielleicht schon in der nächsten Woche los: Christoph Rohmann aus Isernhagen tritt eine Stelle als Berufsfeuerwehrmann bei der "Emirates Fire & Rescue Company" (EFRC) im 4000 Kilometer entfernten Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) an.

 

Heute ist er noch im öffentlichen Dienst tätig und ist seit seinem 10. Lebensjahr in der Freiwilligen Feuerwehr. Seine Feuerwehrlaufbahn begann in Hannover, seit drei Jahren ist er Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen H.B. und hat im Laufe der Zeit viele Lehrgänge besucht. Bis zum Gruppenführer ist der 41-Jährige ausgebildet. Lehrgänge als Atemschutzgeräteträger, Maschinist, technische Hilfeleistung und für ABC-Einsätze hat er absolviert. "Die Erfahrungen der deutschen Feuerwehrkräfte sind in Dubai sehr gefragt", hat er mittlerweile erfahren.

 

Denn: Dass er als Berufsfeuerwehrmann an den Persischen Golf geht, "damit hat keiner gerechnet". Im Mai hatte er sich online auf eine Stellenausschreibung beworben. Es folgte ein Interview über Skype und im Juli kam die Zusage. Seine Lehrgangsbescheinigungen ebneten ihm den Weg.

 

"Jetzt fehlen nur noch die notwendigen Papiere wie Visum und Arbeitserlaubnis", erklärt der 42-Jährige. Seine neue Wache kennt er auch schon und hatte bereits Kontakt zu dieser. Er wird bei der EFRC in Ajman im Norden Dubais als Ausbilder und Feuerwehrmann eingesetzt werden. "Das ist schon eine spannende Geschichte", so Christoph Rohmann. Seine Frau Sarah, die am vergangenen Sonnabend gerade ihre Truppmann-1-Ausbildung erfolgreich beendet hat, und seine beiden Kinder im Alter von 18 und 21 Jahren unterstützen ihn hierbei. Zunächst wird er alleine nach Dubai fliegen und sich dort einleben, später ist ein Nachzug der Familie geplant. Ums Geld gehe es ihm bei seinem neuen Job als Feuerwehrmann nicht, "sondern um die Herausforderung", betont er. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!