VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Mittwoch, 25.09.2019 - 15:59 Uhr

Mercedesfahrer flüchtet nach Unfall an Autobahnauffahrt in Großburgwedel

Aufn.:

GROßBURGWEDEL

Der Fahrzeugführer eines Mercedes befuhr am heutigen Mittwoch, 25. September 2019, um 7:40 Uhr die Isernhägener Straße aus Richtung Isernhagen H.B. in Richtung Großburgwedel und beabsichtigte nach links auf die A7 in Richtung Hannover aufzufahren. Hierbei übersah er einen aus Richtung Großburgwedel entgegenkommenden Skoda Roomster. Obwohl die 29-jährige Fahrzeugführerin des Skoda nach links auszuweichen versuchte, kam es zum Zusammenstoß.

 

Der Mercedes flüchtete vom Unfallort auf die Autobahn. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Die Polizei stellte einen Unfallschaden am vorderen Kotflügel, Stoßfänger und Scheinwerfer fest.

 

Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um eine schwarze Mercedes A- oder B-Klasse mit hannoverschem Kennzeichen gehandelt haben. Zudem hat dieses durch den Unfall eine Beschädigung an der hinteren Beifahrerseite.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!