VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 23.09.2019 - 17:15 Uhr

Fünf Jahre Hilfe für Geflüchtete beim Roten Kreuz Lehrte

Ausstellung im Rotkreuz-Zentrum Lehrte zeigt das Thema Menschenrechte

Aufn.:

LEHRTE

Vor fünf Jahren übernahm das Rote Kreuz das Angebot einiger pensionierter Lehrerinnen und bot Deutschkurse für Geflüchtete. Nach einem Runden Tisch entwickelte sich schnell die Initiative Lehrte hilft. Die Kooperationspartner organisieren seither einen Großteil der Hilfe für Geflüchtete in Lehrte.

 

Passend zum Start der interkulturellen Woche 2019 und zum Tag des Flüchtlings am 27. September zeigt der Lehrter Ortsverein im Rotkreuz-Zentrum an der Ringstraße nun eine Ausstellung. "Menschen & Rechte sind unteilbar", unter diesem Motto wurden die Bild- und Informationstafeln von Pro Asyl zusammengestellt.

 

"Gerade in Zeiten, in denen die Menschenrechte global in Gefahr sind ist es uns wichtig hierzu eine eindeutige Position zu beziehen", sagt Rotkreuz-Vorsitzender Achim Rüter. Die Zivilgesellschaft sei dazu aufgerufen, sie zu verteidigen. "Menschenrechte gelten nicht nur für einige Privilegierten, sondern für alle Menschen. Für uns in Deutschland sind Frieden, Freiheit und Demokratie seit fast 75 Jahren etwas Selbstverständliches geworden. Wir müssen uns jedoch bewusst machen, dass dies nicht überall auf der Welt so ist", so Rüter.

 

Die Ausstellung hat verschiedene Aspekte der Menschenrechte - von ihrer Entstehung bis heute - zum Thema. Auf 15 Einzelplakaten werden die Inhalte übersichtlich und komprimiert dargestellt. Einzelne Tafeln verweisen über einen sogenannten QR-Code auf Hintergrundinformationen. QR-Codes können mit jedem Smartphone problemlos ausgelesen werden. Beim Roten Kreuz steht dafür ein kostenloses W-Lan zur Verfügung.

 

Zu sehen ist die Ausstellung während der Büro-/Öffnungszeiten von "Lehrte hilft" bis Mitte November. Zusätzlich wird das Rotkreuz-Zentrum am Sonnabend, 12. Oktober, von 13 bis 18 Uhr und Sonntag, 13. Oktober, von 12 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Für Gruppen können auch gezielte Termine unter Telefon 05132/3311 oder per Mail an Opens window for sending emailGeschaeftsstelle(at)ov-lehrte.drk.de vereinbart werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!