VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Freitag, 13.09.2019 - 15:27 Uhr

Leitbild, Szenarien und Projekte für Uetze 2030: Themenwerkstätten am 1. und 23. Oktober

Bürgerinnen und Bürger können mitreden

UETZE

Die Gemeinde Uetze lädt im Rahmen der Erarbeitung ihres Integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) alle Interessierten zu den nächsten öffentlichen Diskussionsveranstaltungen ein: In zwei Themenwerkstätten stellen die Gutachter einen Entwurf der "Strategie Uetze 2030" vor. In der ersten Themenwerkstatt am Dienstag, 1. Oktober 2019, geht es um die Themen "Kultur, Wohnen, Bildung und Soziales". Die zweite Themenwerkstatt zu "Wirtschaft, Mobilität, Umwelt und Klima" findet nach den Herbstferien am Mittwoch, 23. Oktober 2019, statt. Beide Themenwerkstätten beginnen um 18 Uhr im Schulzentrum Uetze. Einlass ist jeweils ab 17.30 Uhr.

 

In den Themenwerkstätten haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit sich gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung und Politik über Szenarien, Leitbild und Ziele für die Entwicklung der Gemeinde Uetze bis 2030 auszutauschen. Zum Einstieg in die Diskussion geben die Planerinnen und Planer einen Überblick zu den bisherigen Ergebnissen aus dem Beteiligungsprozess und stellen das Leitbild sowie mögliche Entwicklungen anhand von Szenarien dar. Nach einer gemeinsamen Diskussionsrunde können alle Teilnehmenden in Kleingruppen die Strategievorschläge genauer in den Blick nehmen und ihre Anregungen zu Leitlinien, Zielen und Handlungsansätzen einbringen.

 

Wie soll sich die Gemeinde Uetze bis 2030 entwickeln? Unter dieser Fragestellung haben seit Beginn des Jahres zahlreiche Akteure zukünftige Herausforderungen und wichtige Themen für die Gemeinde Uetze diskutiert. Nun geht der Prozess in die nächste Runde und alle Interessierten sind weiterhin aufgerufen, sich am IKEK-Prozess zu beteiligen und ihre Hinweise, Anregungen und Ideen zur zukünftigen Entwicklung der Gemeinde Uetze einzubringen.

 

Um die Veranstaltung optimal vorbereiten zu können, bittet die Gemeinde bis zum 27. September um eine kurze formlose Anmeldung per Mail an Opens window for sending emailikek(at)uetze.de oder per Fax an 05173/9709108.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!