VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Mittwoch, 11.09.2019 - 11:52 Uhr

Junger Fahrradfahrer stürzt nach Unfall: Der Verursacher fährt weiter

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Ein 15-jähriger Fahrradfahrer befuhr am gestrigen Dienstag, 10. September 2019, um 6:30 Uhr, die Hannoversche Straße in Altwarmbüchen nahe der Kircher Straße in Richtung Hannover (auf der Fahrbahn). Kurz vor der Einfahrt zu einem Baumarkt wechselte ein Fahrzeugführer die Spur und touchierte dabei das Hinterrad des Fahrrades.

 

Der Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht an der linken Hand und am rechten Bein. Der Autofahrer fuhr nach Angaben der Polizei weiter, ohne sich um seine Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern. Zum Auto ist nur bekannt, dass es sich um einen silberfarbenen älteren Pkw, möglicherweise einen BMW, handeln könnte.

 

Der Fahrradfahrer fuhr nach dem Unfall zunächst zu seiner Praktikumsstelle, von dort wurden Polizei und Rettungsdienst verständigt. Der Fahrradfahrer wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!