VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Sonnabend, 17.08.2019 - 21:46 Uhr

Amselsterben auch in 2019?

BURGWEDEL/ISERNHAGEN

Im vergangenen Sommer hat in der zweiten Augusthälfte das sogenannte Amselsterben eingesetzt, ausgelöst durch das Usutu-Virus, welches durch Stechmücken übertragen wird. Befallene Tiere, vorwiegend Amseln, wirken apathisch, aufgeplustert, zuweilen struppig, torkelnd und sterben meist binnen weniger Tage.

 

Da noch nicht klar ist, ob und wo die Seuche in diesem Jahr auftritt, bittet der NABU Burgwedel und Isernhagen um erhöhte Wachsamkeit und um Benachrichtigung im Falle verdächtiger Beobachtungen oder bei Auffinden von Totvögeln unter Telefon 0151/64586801 oder per Mail an Opens window for sending emailmail(at)nabu-burgwedel.de).

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!