VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 12.08.2019 - 18:56 Uhr

Museumscafé mit dem Ausstellungsteam von "Burgdorfer Häuser und Geschichten"

Am 18. August in der KulturWerkStadt

BURGDORF

Am Sonntag, 18. August, schließt die Ausstellung "Burgdorfer Häuser und Geschichten" in der KulturWerkStadt, Poststraße 2 in Burgdorf, ihre Pforten. Zum Ausklang des Beiprogramms sind die Besucher von 14 bis 17 Uhr zu einem Museumscafé mit hausgebackenem Kuchen des VVV-Arbeitskreises Stadtmuseum und KulturWerkStadt eingeladen. Zudem gibt das Ausstellungsteam ein letztes Mal einen Überblick über die vorgestellten Häuser und Anwesen aus der Innenstadt und den Ortschaften.

 

Die auf die besonderen baugeschichtlichen Hintergründe geworfenen Schlaglichter sind verwoben mit Informationen über die Lebensgeschichten der Bewohner. Erstmalig standen auch Gebäude moderner Prägung wie die Seniorenresidenz Anna in der Sylter Straße und der Nachbarschaftstreff am Ostlandring im Mittelpunkt der Ausstellungsreihe. Die 9. Ausgabe seit 1992 konnte wieder ein reges Interesse unter den Besuchern der KulturWerkStadt verzeichnen.

 

Die "Burgdorfer Häuser und Geschichten" sind am City-Samstag zum Pferde- und Hobbytiermarkt am 17. August sowie am 18. August noch einmal von 14 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. Ab dem 31. August geht es mit der neuen Ausstellung "Burgdorf in schwarz-weiß - Fotos aus 100 Jahren Stadtgeschichte Teil II" (bis 27. Oktober) weiter.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!