VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 01.08.2019 - 18:40 Uhr

Freiwillige Feuerwehr Lehrte wird am heutigen Donnerstag drei Mal alarmiert

Aufn.:

LEHRTE

Gleich zu drei Einsätzen ist die Freiwillige Feuerwehr Lehrte am heutigen Donnerstag, 1. August 2019, gerufen worden.

 

Bereits früh am Morgen ging die erste Alarmierung ein. "Ausgelöste Brandmeldeanlage" hieß es in der Einsatzmeldung der Brandbekämpfer um 7:01 Uhr, die zusammen mit den Ortsfeuerwehren aus Ahlten, Aligse und Steinwedel alarmiert wurden. Vor Ort stellten die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte einen Fehlalarm fest und konnten so ohne weitere Maßnahmen wieder einrücken.

 

Der nächste Einsatz für die Ortsfeuerwehr der Kernstadt ließ nicht lange auf sich warten: Um 7:39 Uhr wurden sie zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Fünf Einsatzkräfte rückten mit zwei Fahrzeugen aus, darunter auch die Drehleiter. Über den Korb der Drehleiter konnte der Patient des Rettungsdienstes aus dem 1. Obergeschoss zum Rettungswagen transportiert werden.

 

Um 15:20 Uhr rief ein ausgelöster Rauchwarnmelder dann die Feuerwehrkräfte auf den Plan. Anwohner hatten in einem Straßenzug einen Rauchwarnmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften an. Bei ihrem Eintreffen konnten die Feuerwehrkräfte dann aber keinen Rauchwarnmelder hören. Auch eine Rauchentwicklung konnte nicht entdeckt werden. Ohne weitere Maßnahmen konnten sie auch diesen Einsatzort wieder verlassen. Im Einsatz waren zudem der Rettungsdienst und die Polizei.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!