VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Freitag, 19.07.2019 - 12:32 Uhr

Bolzkäfig in Ahlten zur Herstellung einer einwandfreien Spielfläche gesperrt

AHLTEN

Nach einer kurzen Nutzungszeit muss der Bolzkäfig in Ahlten zum zweiten Mal gesperrt werden. Grund sind weitere neu aufgetretene Mängel. Dies gibt die Stadt Lehrte bekannt.

 

Die 200 Quadratmeter große Ballspielfläche wurde nach den Wünschen der Kinder und Jugendlichen ausgestattet und am 22. Mai 2019 zur offiziellen Nutzung freigeben. Kurze Zeit später war eine Sperrung des Bolzkäfigs wegen Baumängeln erforderlich. Es trat Bitumen aus dem Asphalt, welcher nicht gesundheitsschädlich ist, aber zu Verschmutzungen der Kleidung führen kann.

 

Die Asphaltdeckschicht wurde von der Baufirma in dem betroffenen Bereich kurzfristig erneuert. "Leider hielt der einwandfreie Zustand nicht lange und es kam zu weiteren Schäden. Wegen witterungsbedingt erneut austretendem Bitumen, wird der Bolzkäfig ab sofort gesperrt", so die Lehrter Stadtverwaltung.

 

Die Stadtverwaltung arbeite mit Hochdruck daran, mit allen am Bau beteiligten Firmen eine gute und schnelle Lösung zu finden. Welche Arbeiten tatsächlich erforderlich seien und wie lange diese dauern werden, werde mit den Firmen erörtert. Erklärtes Ziel sei es, dass die Kinder und Jugendlichen den Bolzkäfig schnellstmöglich wieder "in Beschlag nehmen" können.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!