VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Donnerstag, 04.07.2019 - 12:26 Uhr

Rauchentwicklung bei Burgdorf sorgt für Feueralarm im Landkreis Peine

Aufn.:

DOLLBERGEN

Die Rauchentwicklung beim Flächenbrand im Bereich Burgdorf am gestrigen Mittwoch, 4. Juli 2019, rief auch die Freiwillige Feuerwehr Dollbergen auf den Plan. Ein Segelflugzeug hatte der Leitstelle in Braunschweig ein Feuer im Bereich der Seewiesen in Eddesse gemeldet.

 

Da sich die Wehren aus Eddesse und das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Ortsfeuerwehr Abbensen im Waldbrandeinsatz in Lübtheen befinden, stand jedoch nur das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Abbensen zur Verfügung. Somit forderte die Leitstelle Braunschweig über die Leitstelle in Hannover die Freiwillige Feuerwehr Dollbergen zur Unterstützung an.

 

Der Disponent in Hannover war sich nach Angaben der Feuerwehr allerdings sicher, dass es sich um die Rauchentwicklung aus dem Bereich Burgdorf handele und alarmierte daher nicht über die Digitalen Meledeempfänger oder Sirene, sondern rief bei Dollbergens Ortsbrandmeister Thomas Rolle an.

 

Da sich der Ortsbrandmeister mit weiteren Kameraden zu diesem Zeitpunkt in der Wache befand, rückte das Löschruppenfahrzeug der Ortsfeuerwehr umgehend zur Erkundung aus. Gemeinsam mit der Feuerwehr Abbensen bestätigten die Kräfte, dass kein Feuer im Bereich Eddesse vorliegt und rückten nach einer halben Stunde wieder ein.

 

Im Einsatz war das Löschruppenfahrzeug der Ortsfeuerwehr Dollbergen sowie die Ortsfeuerwehr Abbensen mit einem Tanklöschfahrzeug.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!