VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 03.07.2019 - 06:41 Uhr

236. Burgdorfer Pferdemarkt: Haflingerschau und Ausstellung historischer Landfahrzeuge

Die Freunde historischer Fahrzeuge aus Immensen stellen ihre Fahrzeuge aus.Aufn.:

BURGDORF

Der vom VVV organisierte Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermarkt geht am Sonnabend, 20. Juli 2019, in die zweite Saisonhalbzeit. Die 236. Ausgabe findet von 8 bis 13 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände am Kleinen Brückendamm statt. Dabei stellen zahlreiche Aussteller ihr Verkaufsangebot an Hobby- und Kleintieren aller Art - darunter Geflügel, Ziervögel, Nager und Fische - vor.

 

Traditioneller Bestandteil des attraktiven Familienprogramms ist die Pferde- und Reiterschau des Vereins Burgdorfer Pferdeland. Diesmal erleben die Zuschauer eine Fohlenschau des Vereins Original Haflinger Pferde Deutschland (OHD). Als weiteres Highlight zieht eine Fahrzeugschau der Freunde historischer Fahrzeuge aus Immensen die Besucher an. Die Vereinsmitglieder präsentieren tadellos erhaltene landwirtschaftliche Vehikel aus mehreren Jahrzehnten, die als echter Blickfang die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die Radfahrgalerie Burgdorf zeigt eine Open-Air-Ausstellung mit Drahteseln aus den Glanzzeiten der Fahrradgeschichte.

 

Aktionen rund ums Pony

Für die jüngsten Pferdemarktbesucher gibt es ein umfangreiches Unterhaltungsangebot. Das Avalon Gestüt von Heidrun Rathmann richtet einen Ponyparcours ein. Die von Verena Lepthien ins Leben gerufene "Ponyranch an der alten Bahn" aus Immensen gibt die neuesten Einblicke in ihr Projekt "Erlebnis Pferd". Dabei werden Kinder im Vor- und Grundschulalter auf einen verantwortungsbewussten und behutsamen Umgang mit Pferden vorbereitet. Die Zuchtgemeinschaft der Familie Kroh organisiert die Aktion "Kinder ans Pony – kleine Shettys ganz groß". Im Aktionsbereich gibt es Informationen zu den einzelnen Ponys und über die Voraussetzungen einer artgerechten Haltung. "Unser MitMachHof" aus Schwüblingsen bringt seine Ponys zum Kennenlernen mit.

 

Zirkusshow im Kinderzelt

Im Kinderzelt der Stadtsparkasse Burgdorf und von Car Wash (Lise-Meitner-Straße 10) lädt der Ferien-Sommer-Ponyzirkus des JohnnyB. zu einem Gastspiel ein. Die jungen Zirkus-Nachwuchskünstler präsentieren ihr Programm vom Ponytreck "Rund um Burgdorf". Zwischen den Vorstellungen können die Zuschauer selbst Zirkuskunststücke ausprobieren und erkunden. Die Schminkaktionen des Frauen- und Mütterzentrums, ein Kinderkarussell und eine Riesenhüpfburg sorgen ebenfalls dafür, dass bei den jüngsten Besuchern keine Langeweile aufkommt.

 

Ausstellung "Historisches Handwerk"

Bei der Ausstellung "Historisches Handwerk" präsentieren sich unter anderem der Holzbrandmaler Dieter Kuklinski, Korbflechter Hans Müller, Drechsler Lothar Ostheider und Holzschnitzer Dirk Beisert. Der Alpaka-Hof "Puravida" lädt erneut zu einer Begegnung mit der Kamelrasse aus den südamerikanischen Anden ein. Die örtlichen Unternehmen Fitnesspark Burgdorf GmbH, Fugenalarm.de, Sun & Fun Wellness und Clou & Classic sind mit Infoständen vertreten.

 

Karten für das Entenrennen auf der Aue 

Am Info-Stand des VVV gibt es Teilnahmekarten zum 12. Entenrennen auf der Aue am 21. September. Der Erlös fließt in die Kinderaktivitäten beim 48. Stadtfest Oktobermarkt vom 4. bis 6. Oktober. Als Hauptgewinn winkt ein Burgdorfer Geschenkgutschein im Wert von 1.000 Euro.

 

Der VVV wirbt an seinem Informationsstand zudem für die Ausstellungen "Als der Schwarze Herzog kam" (Stadtmuseum, bis 11. August 2019) und "Burgdorfer Häuser und Geschichten" (KulturWerkStadt, bis 18. August 2019) sowie für den Kunstmarkt am 1. September. Weiter erhältlich ist die neue Burgdorfer Jahreschronik 2018.

 

City-Samstag in der Innenstadt

Nach dem Gang über den Pferde- und Hobbytiermarkt sind die Besucher zum Shoppen, Erleben und Genießen in der Innenstadt eingeladen. Auf der Marktstraße und dem Spittaplatz präsentiert eine Initiative der Geschäftsleute den 4. City-Samstag in dieser Saison. Dabei präsentieren die Organisatoren einen Walkact mit dem Ballonkünstler Thorsten. "Drehorgel-Udo" zieht mit seinem mobilen Musikprogramm durch die Straßen und begeistert seine Zuhörer mit klingendem Spiel aus alter Zeit. Um 11.30 Uhr spielt die von Lutz Höing geleitete Trommelgruppe "Glory Drummers" der St. Pankratius-Kirchengemeinde. Fritz der Glücksbote verteilt an Passanten bei richtiger Beantwortung einer Frage kostenlose Teilnahmekarten für das Entenrennen auf der Aue. Um 12 Uhr findet auf dem Spittaplatz die Gewinnerziehung des Stempel-Gewinnspiels der Stadtmarketing-Initiative "Ich kauf´in Burgdorf" statt. Als Hauptpreis winkt ein Burgdorfer Geschenkgutschein im Wert von 500 Euro (gestiftet von der Hannoverschen Volksbank, HAZ/NP, VGH-Vertretung Holger Wesche, NEUE WOCHE und aks automotive GmbH). Um 14 Uhr öffnen die Ausstellungen "Als der ‚Schwarze Herzog’ kam" im Stadtmuseum (Schmiedestraße 6) und "Burgdorfer Häuser und Geschichten" in der KulturWerkstadt (Poststraße 2).

 

Hunde dürfen aus Tierschutzgründen nicht auf das Pferdemarktgelände. Für Besucher stehen folgende Sonderparkplätze zur Verfügung: Unter der Hochbrücke (Finanzamt), am Rathaus II, im Parkhaus am Bahnhof, Uetzer Straße/Ecke Ostlandring, Reitplatz St. Georg (An der Bleiche), Lehrter Straße und am Güterbahnhof. Auswärtige Besucher sollten die Umgehungsstraße (B 188) an der Abfahrt Ostlandring verlassen. Wegweiser in der Innenstadt erleichtern die Orientierung für Fußgänger.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!