VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Montag, 24.06.2019 - 10:33 Uhr

Vier Verletzte: Zwei Männer schlagen mit Flaschen und Fäusten zu

Aufn.:

UETZE

Am gestrigen Sonntag, 23. Juni 2019, gegen 14:50 Uhr kam es im Freibad in Uetze, Bodestraße, aus bislang unbekannter Ursache unter mehreren männlichen Uetzern im Alter von 18 bis 42 Jahren zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Im Zuge der ersten Ermittlungen der Polizei wurde bekannt, dass zwei 18 und 35 Jahre alte Opfer Schläge mit Bierflaschen auf den Kopf erhielten. Ein 19-jähriger wurde durch einen Faustschlag im Gesicht verletzt.

 

Die ebenfalls aus Uetze stammenden männlichen Täter im Alter von 27 und 34 Jahren zeigten sich im Zuge der polizeilichen Maßnahmen aufgebracht und aggressiv. Die Stimmung wurde nach Angaben der Polizei noch dadurch angeheizt, dass sich jeweils Sympathisanten für die Täter und Opfer einfanden.

 

Um die Situation zu deeskalieren, wurden die Beteiligten vom Freibadgelände gebracht, wie die Polizei mitteilt, und insgesamt sechs Funkstreifenwagen eingesetzt. Dennoch entbrannte in dieser Situation ein Streit zwischen dem 34-jährigem Täter und einem weiteren 42-jährigem Angehörigen der ersten Opfer, der darin gipfelte, dass beide Personen sich gegenseitig schlugen.

 

Nach erfolgter Trennung der beiden Personengruppen zeigten die beiden Haupttäter weiterhin ein derart aggressives Verhalten, dass sie in polizeiliches Verhinderungsgewahrsam genommen werden mussten. Zur Lageberuhigung verlieben noch Funkstreifenwagen vor Ort. Die vier Opfer der Schlägerei wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, um die erlittenen Platzwunden zu behandeln.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!