VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Sonntag, 23.06.2019 - 14:43 Uhr

Menschlichkeit am Zug: Die Bahnhofsmission im Lehrter Bahnhof auf Gleis 11

Das ehrenamtliche Team der Bahnhofsmission Lehrte an Gleis 11 (von links): Sabine Busch-Saile, Eleonore Riechwien und Traute Schulze-Heinrich, Marika Ludwig, Angela Heideck und Markus-Pastor Andreas Anke sowie Rosi Kronenberg und Detlev Gebauer.Aufn.:

LEHRTE

Die Bahnhofsmission ist eine christliche Hilfsorganisation mit kostenlosen Anlaufstellen auf mehr als 100 Bahnhöfen in Deutschland zwischen Flensburg und Lindau/Bodensee. In Lehrte wurde die Bahnhofsmission nach dem 2. Weltkrieg 1946 in jahrelanger Arbeit aufgebaut und unter Obhut der Evangelischen Gemeinden Markus und Matthäus sowie zahlreicher engagierter freiwilliger HelferInnen geführt und betreut.

 

Heute sorgen sich in Lehrte sechs ehrenamtliche  "gute Geister" um Menschen die in Not geraten sind. Die Bahnhofsmission ist als offene Einrichtung eine Anlaufstelle für Menschen in prekären Lebenslagen. "Wir haben auch für diejenigen ein offenes Ohr, die 'nur' ein Gespräch führen wollen", sagt Detlev Gebauer, den die "stiefmütterliche" Wahrnehmung der niederschwelligen kostenlosen Hilfsangebote in den Medien und in der Öffentlichkeit nicht kalt lässt. Die Hilfen reichen vom Pflaster über Fahrplanauskünfte bis hin zum Ausfüllen von Antragsformularen. Manchmal reicht auch nur eine heiße Tasse Kaffee.

 

Während derzeit im Altkreis Burgdorf das traditionelle Schützenwesen fröhliche Urständ feiert, hatte der Lehrter Bahnhofsmission-Team am gestrigen Sonnabend, 22. Juni 2019, zu einem Tag der offenen Tür auf Gleis 11 eingeladen. Die Besucher oder die umsteigenden Zugreisende erwartete ein unterhaltsames Programm. Die Damen bekamen eine dunkelrote Rose überreicht, Groß und Klein versuchten ihr Fortune am Glücksrad und für Live-Musik sorgten die Hobby-Countryformation Vince Everett & Friends aus Lehrte sowie die Lehrter Dudelsackspielerin Sabine Brennecke-Kohn.

 

Die Bahnhofsmission an Gleis 11 in Lehrte ist täglich montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr für Jedermann geöffnet. "Gleich welcher Religion oder Nationalität die Hilfesuchenden angehören - wir sind für sie da", betont Detlev Gebauer. Im vergangenen Jahr suchten 6.393 hilfebedürftige Menschen die Lehrter Bahnhofsmission auf. "Davon 507 mit Migrationshintergrund. Alles in allem haben wir an die Gäste 5.401 warme Mahlzeiten ausgegeben, die in der kleinen Küche von unseren ehrenamtlichen Helferinnen frisch zubereitet werden", erzählt Gebauer.

 

Um die Arbeit der Lehrter Bahnhofsmission zu unterstützen sowie den Ehrenmtlichen beim Helfen zu helfen, wird um Geldspenden gebeten. Markusgemeinde Lehrte: IBAN:DE65251933317001794804 bei Volksbank Lehrte - Stichwort "Bahnhofsmission Lehrte".

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  429 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  486 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  676 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  482 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  617 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.