VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Freitag, 14.06.2019 - 16:16 Uhr

Gedächtnistrainings-Gruppe aus Hänigsen besucht Hanisch im Landtag

Die Gedächtnistrainings-Gruppe aus Hänigsen besuchte SPD-Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch im neuen Plenarsaal.Aufn.:

HäNIGSEN

In der vergangenen Woche besuchte die Gedächtnistrainings-Gruppe des TSV Friesen Hänigsen die SPD-Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch im Niedersächsischen Landtag. Sonja Avemaria-Wrede, die die Gruppe leitet, hatte die Idee den Landtag zu besuchen: "Wir haben uns sehr über die Möglichkeit gefreut das Niedersächsische Landesparlament als Gruppe zu besichtigen", so Wrede.

 

Hanisch begrüßte ihre Gäste im Interimsplenarsaal, wo sie für eine erste Fragerunde zur Verfügung stand. Wie sieht der Arbeitsalltag einer Landtagsangeordneten aus, kann man sich seine Ausschüsse aussuchen und wie kam es dazu, das Hanisch für den Landtag kandidiert hat, wollten die rund zwölf Mitglieder der Gedächtnistrainings-Gruppe wissen. "Wir haben eine Sitzungswoche pro Monat, hinzu kommen noch die wöchentlichen Ausschusssitzungen, Arbeitskreise und natürlich Wahlkreisbesuche", erklärte Hanisch. "Und tatsächlich bin ich nun Mitglied in Ausschüssen, die mich von Anfang an gereizt haben. So kann ich mich seit rund eineinhalb Jahren im Wirtschafts- und Landwirtschaftsausschuss für gerechte und soziale Politik stark machen", fügte Hanisch hinzu. Zu ihrem persönlichen Werdegang zur Landtagskandidatur vor rund zwei Jahren erklärte Hanisch: "Ich habe die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und in Rücksprache mit meiner Familie kandidiert. Nach rund eineinhalb Jahren im Landtag ziehe ich auch durchaus eine positive Bilanz: Ich habe die Möglichkeit mich für die Menschen stark zu machen und mitzugestalten und das ist großartig. Sicherlich wünscht man sich manchmal Dinge noch schneller verändern zu können, aber Politik ist ein demokratischer Prozess, der seine Zeit benötigt."

 

Anschließend führte Hanisch ihre Gäste in den neuen Plenarsaal, wo sie die Sitzordnung der Fraktionen erläuterte. Beeindruckt zeigten sich die Mitglieder der Gedächtnistrainings-Gruppe von der hellen und freundlichen Atmosphäre im vor rund eineinhalb Jahren neu eröffneten Plenarsaal, ehe sie noch den SPD-Fraktionssaal und das Abgeordnetenbüro von Hanisch besichtigten.

 

Wer ebenfalls den Landtag besuchen möchte, kann sich an das Büro der SPD-Landtagsabgeordneten unter 0511/1674-345 oder per Mail an Opens window for sending emailinfo(at)thordies-hanisch.de wenden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!