VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Sonnabend, 08.06.2019 - 12:12 Uhr

Vorstandsneuwahlen bei der 3-Dörfer-CDU

Die anwesenden Vorstandsmitglieder (von links) Armin Hapke, Falk Kothe, Karen Elfers, Anja Rennhack, Marcel Haak, Lars Kamrath und Daniel Müller.Aufn.:

ARPKE/IMMENSEN/SIEVERSHAUSEN

Die CDU Arpke-Immensen-Sievershausen hat am vergangenen Donnerstag, 6. Juni 2019, bei Scheurs Hof in Immensen einen neuen Ortsverbandsvorstand gewählt. Vorher berichtete der Vorsitzende, Marcel Haak, von den Aktivitäten des Ortsverbandes im Bürgermeisterwahlkampf für Frank Prüße sowie über die verschiedenen Aktionen in den vergangenen zwei Jahren, Europatalk mit Burkhard Balz, Hoffeste, Fahrradtouren, Diskussionsveranstaltungen sowie viele kleinere Termine.

 

Unter der Wahlleitung des Stadtverbandsvorsitzenden der CDU, Hans-Joachim Deneke-Jöhrens, wählte die 3-Dörfer-CDU einen neuen Vorstand. Der aktuelle Vorsitzende, Marcel Haak aus Arpke, wurde in seinem Amt bestätigt. Auch die stellvertretenden Vorsitzenden, Ilka Heimberg aus Immensen und Lars Kamrath, wurden wiedergewählt. Die Kasse führt weiterhin als alte und neue Schatzmeisterin Karen Elfers aus Sievershausen. Der 21-jährige Daniel Müller aus Arpke wurde zum neuen Schriftführer gewählt. Der Ortsbürgermeister aus Immensen, Falk Kothe, ist neuer Mitgliederbeauftragter der 3-Dörfer-CDU. Unter den fünf Beisitzern ist neben dem Ortsbürgermeister von Sievershausen, Armin Hapke, Anja Rennhack aus Sievershausen, Bastian Heuer und Simon Schmidt aus Arpke sowie Bärbel Kruse aus Immensen.

 

"Wir haben ein tolles Team zusammen", findet Marcel Haak. Man habe aus nahezu allen Altersstufen Vorstandsmitglieder gewinnen können. "Besonders freut uns, dass wir die Frauenquote auf 36,4 Prozent erhöhen konnten. Ein Anliegen der CDU vor Ort sei es jünger und weiblicher zu werden.

 

Auf der Mitgliederversammlung stand aber ebenfalls eine besondere Ehrung an. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU wurde der Arpker Gerhard Giere geehrt. Diese Ehrung nahmen neben dem Ortsverbandsvorsitzenden, Marcel Haak, auch der aus Immensen stammende Bürgermeisterkandidat der CDU, Frank Prüße, und der CDU-Stadtverbandsvorsitzende, Hans-Joachim Deneke-Jöhrens, vor. Die Mitgliederversammlung schloss mit einer flammenden Appell für die Christdemokratischen Ideale durch ein Mitglied aus Immensen.

 

Anschließend gab es für die mehr als 35 Besucher der Mitgliederversammlung der CDU Arpke-Immensen-Sievershausen ein Spargelbuffett oder es wurde à la carte gegessen. Der Abend klang bei unterhaltsamen Gesprächen in angenehmer Atmosphäre gemütlich aus.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  567 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.