VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Freitag, 07.06.2019 - 08:56 Uhr

Polizeibericht aus Uetze

Aufn.:

UETZE

Der Betreiber des Kiosks in Dollbergen in der Bahnhofstraße musste feststellen, dass zwei Glasfensterscheiben seiner Verkaufsstelle Beschädigungen aufwiesen, die zwischen Sonntag, 2. Juni 2019, 22 Uhr, und Donnerstag, 6. Juni, 10:30 Uhr verursacht worden sein müssen. Es befand sich ein Sprung in den Scheiben, der durch Gewalteinwirkung hervorgerufen wurde. Von einem Einbruchsversuch sei nach Angaben der Polizei nicht auszugehen. Der entstandene Schaden wird mit 1500 Euro beziffert.

 

Gegenüber der Annahmestelle für Wertstoffe und Grünabfälle in der Straße Burgdorfer Berg in Hänigsen wurden durch einen unbekannten Täter sechs große Müllsäcke mit Unrat entsorgt. Die Ablagestelle befand sich ungefähr 100 Meter hinter dem Ortsschild Hänigsen in Fahrtrichtung der Ortschaft Dachtmissen.

 

Durch eine Funkstreife wurde während einer Verkehrskontrolle in Dollbergen in der Bahnhofstraße am gestrigen Donnerstag, 6. Juni, um 15:02 Uhr bei einem ausländischen Fahrer eines Sattelzugs Alkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt. Eine gerichtsverwertbare Messung ergab für den Kraftfahrer einen Wert, der deutlich über 0,25 mg/l Atemalkoholkonzentration lag, im Ergebnis aber für die Einleitung eines Strafverfahrens nicht ausreichte. Für den in der Bundesrepublik Deutschland nicht wohnhaften Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 750 Euro fällig, die zusammen mit dem eingeleiteten Ordungswidrigkeitenverfahren an die Bußgeldstelle der Region Hannover abgegeben wird. Eine Weiterfahrt mit seinem Sattelzug wurde bis zum Erreichen völliger Nüchternheit unterbunden.

 

Eine Funkstreife kontrollierte am gestrigen Donnerstag, 6. Juni, um 19:20 Uhr in Hänigsen auf der Wathlinger Straße einen VW-Kleinbus mit roten Kennzeichen der hinter sich einen Anhänger mit einem aufgeladenen Kleinbagger zog. Da offensichtlich keine Probe- oder Überführungsfahrt für das Gespann vorlag, muss sich der Fahrzeugführer für ein Strafverfahren gegen die Abgabenordung hinsichtlich nicht entrichteter Kfz-Steuer verantworten.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Uetze unter der Rufnummer 05173/6267 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!