VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonnabend, 08.06.2019 - 16:47 Uhr

6. Burgdorfer Straßenmusikfestival in der "kleinsten Fußgängerzone der Welt"

Am 15. Juni zum City-Samstag

Christian Prescher tritt in Burgdorf auf.Aufn.:

BURGDORF

Am 15. Juni 2019 bietet der Burgdorfer City-Samstag, der den Pferde- und Hobbytiermarkt begleitet, wieder einen besonderen Höhepunkt. Ab 10 Uhr veranstaltet der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf e.V. (VKK) das 6. Burgdorfer Straßenmusikfestival. Die Organisation übernimmt diesmal der Kinderliedermacher Mathias Lück.

 

Folgende Künstler präsentieren sich in der kleinsten Fußgängerzone der Welt vor Uhren Dittmann auf dem Spittaplatz: Mathias Lück und sein Partner Norbert Geiseler treten als Duo "Zwei Strich Backbord" auf und singen fröhlich-freche Kinderlieder, in denen sich alles um Piraten und das Meer dreht.

 

Das Duo DelicARTe (Bryan Pollmann und Sigrun Rambach) verführt das Publikum auf besondere, delikate Art mit einer Artistik-Show voller Sinnlichkeit, vollendeter Körperbeherrschung, Humor und tänzerischer Leichtigkeit.

 

Christian Prescher ist schon seit vielen Jahren in der hannoverschen Musikszene aktiv, doch trat er bisher ausschließlich als Drummer in Erscheinung. Seit etwa 5 Jahren ist er nun auch an der Akustik-Gitarre und am Gesang zu hören und spielt seine All Time Favourites, einen vielseitigen Mix aus Rock- und Pop- Klassikern, in dem auch Acoustic-Balladen und Oldies nicht zu kurz kommen. Und da er sich doch nicht so ganz von seinem Schlagzeug trennen konnte, fallen seine Interpretationen auch besonders rhythmisch und mitunter auch druckvoll aus, getreu seinem Motto: Under Prescher.

 

Die Zuhörer erleben das Straßenmusikmusikfestival zum Nulltarif. In der Innenstadt unterwegs ist auch Drehorgel-Udo (alias Udo Heppner-Oberhard), der seinem Instrument wieder nostalgische Klänge aus alter Zeit entlockt.

Glücksbote Fritze ist wieder unterwegs

Wenn die Besucher der Innenstadt dem Glücksboten Fritze begegnen, winken kostenlose Teilnahmekarten für das vom Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf in Zusammenarbeit mit der Stadtmarketing-Initiative "Ich kauf´ in Burgdorf" und dem E-Center-Cramer organisierte 12. Entenrennen auf der Aue. Voraussetzung ist die richtige Beantwortung der Frage: "Von welcher Stelle startet das Entenrennen am 21. September?". Der Vorverkauf für die Teilnahmekarten zum Entenrennen startet ab dem City-Samstag im E-Center-Cramer (Weserstraße 2a und Uetzer Straße 14-15), Bleich Drucken und Stempeln (Braunschweiger Straße 2), HAZ/NP/Marktspiegel (Marktstraße 16), NEUE WOCHE (Hannoversche Neustadt 4-5) sowie am VVV-Infostand beim Pferde- und Hobbytiermarkt.

Stempel-Gewinnspiel bringt attraktive Gewinne

In den durch Aufkleber gekennzeichneten Geschäften sind die Stempelkarten für das neue Stempel-Gewinnspiel der Stadtmarketing-Initiative "Ich kauf´ in Burgdorf" erhältlich. Auf ihnen können die Teilnehmer bis zum 13. Juli sechs verschiedene Stempel der beteiligten Geschäfte und Unternehmen sammeln und in rote Losboxen werfen. Auf den Hauptgewinner wartet ein Burgdorfer Geschenkgutschein im Wert von 500 Euro. Dazu kommen viele andere attraktive Preise. Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten Opens external link in new windowwww.stadtmarketing-burgdorf.de und Opens external link in new windowwww.ich-kauf-in-burgdorf.de.

 

In der Innenstadt lädt die KulturWerkStadt (Poststraße 2) Besucher aller Altersklassen dazu ein, in die Welt der Zauberei einzutauchen und mit den Magiern vom Magischen Zirkel aus Hannover zwei neue Zaubertricks zu erlernen. Um 16 Uhr gibt es als Höhepunkt des Nachmittags eine Zaubershow auf der Bühne in der KulturWerkStadt.

Fünf Hauptsponsoren

Die Hauptsponsoren der City-Samstage sind der Marktspiegel, die HAZ/NP, die Stadtsparkasse Burgdorf, der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf e.V. (VKK) und Stadtmarketing Burgdorf e.V. (SMB).

 

Als Co-Sponsoren machen mit: E-Center-Cramer, Modehaus Obermeyer, Schuhhaus Polch, Bekleidungshaus Fehling, REWE Markt GmbH, Schuh- u. Sporthaus Goslar, Burgdorfer Reisecenter, VGH-Vertretung Holger Wesche, SchuhProfi, Ambulante Pflege Burgdorf GmbH, Car Wash (Lise-Meitner-Straße 10), Virkus Optik, Schüler Büro- und Schulbedarf, TEEzeit, Buchhandlung FreyRaum, Darling Mode, Apotheke Schnaith, Fielmann, Taxi & Mietwagen 2216, Mietwagen 4322, H.M.A. Kfz-Meisterbetrieb GmbH und Englitz Immobilien. Gastronomiepartner sind Pyramide, Bosselmann. Die Landbäckerei, Hähnchenbar, Ristorante Fortore und Localino.

 

Für die Besucher des City-Samstags und des Pferde- und Hobbytiermarktes stehen folgende Sonderparkplätze zur Verfügung: unter der Hochbrücke (Finanzamt), am Rathaus II, im Parkhaus am Bahnhof, Uetzer Straße/Ecke Ostlandring, Reitplatz St. Georg (An der Bleiche), Lehrter Straße und am Güterbahnhof.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!