VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Freitag, 31.05.2019 - 14:47 Uhr

Die Aktion Stadtradeln geht in die Zielgerade

ISERNHAGEN

Seit dem 19. Mai 2019 treten in Isernhagen Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Informationen und Anmeldemöglichkeit gibt es unter Opens external link in new windowwww.Stadtradeln.de/isernhagen.

 

Noch bis zum 8. Juni können sich Interessierte unter Stadtradeln.de/isernhagen anmelden. Bis dahin können Mitglieder des Rates und der Ortsräte sowie alle Bürger und alle Personen, die in Isernhagen arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, weiterhin Teams gründen oder sich einem Team anschließen. Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange sie innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums erradelt wurden.

 

Beim Wettbewerb Stadtradeln geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

 

Bis einschließlich 8. Juni 2019 bietet Isernhagen auch weiterhin allen Bürger die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, via Internet oder über die Stadtradeln-App auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen. Die Informationen gehen in das Radver-kehrskonzept der Gemeinde mit ein und werden dort bewertet und priorisiert.

 

"Wir hoffen weiterhin auf eine rege Teilnahme beim Stadtradeln, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen", so die Gemeinde Isernhagen.

 

Für registrierte Teilnehmende gibt es nach dem Aktionszeitraum eine siebentägige Nachtragefrist. Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich.

 

Bei Rückfragen können sich Interessierte an die Gemeinde Isernhagen, Dirk Schneemann, Telefon 0511/6153-4672, und Svenja Theunert, Telefon 0511/6153-1040, sowie an Volker Reemts vom ADFC unter der Rufnummer 0171/5816862 wenden.

 

Mehr Informationen gibt es auch unter Opens external link in new windowwww.Stadtradeln.de. Stadtradeln ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Stevens Bikes, Busch + Müller, Paul Lange & Co., My Bike, WSM, sowie Schwalbe deutschlandweit unterstützt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!