VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Sonntag, 26.05.2019 - 12:51 Uhr

Mann dreht Senioren falsche Fünfziger an

Aufn.:

BURGWEDEL

Eine männliche Person klingelte am vergangenen Freitag, 24. Mai 2019, um 13:30 Uhr in der Schützenstraße in Großburgwedel an einer Haustür und bitbattet um Umwechselung eines 50 Euro Scheines. Die 91-jährige Geschädigte wechselte das Geld. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde dann festgestellt, dass es sich bei dem 50 Euro Schein um Falschgeld handelt.

 

Mit der selben Masche bat eine männliche Person am Sonnabend, 25. Mai 2019, um 10:30 Uhr in der Burgstraße in Kleinburgwedel um Umwechselung eines 50 Euro Scheines. Hier war sein Opfer ein 86-Jähriger, der das Geld wechselte und später feststellte, dass es sich um eine Blüte handelte.

 

Der Täter wird als etwa 1,60 Meter klein mit dunklen Haaren, bräunlicher Arbeitskleidung und deutsch sprechend beschrieben.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!