VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Dienstag, 14.05.2019 - 10:30 Uhr

Musikschule Ostkreis Hannover lädt zum Musikschulfest ein

Aufn.:

LEHRTE

Zum Musikschulfest lädt die Musikschule Ostkreis Hannover e.V. am Sonnabend, 25. Mai 2019, ins Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße in Lehrte, ein. Die Musikschule hat hierfür ein breites Programm rund um die Musik und Instrumente auf die Beine gestellt. Einerseits werden Workshops angeboten, anderseits gibt es viele musikalische Darbietungen auf der Bühne im Forum. Daneben gibt es eine Schminkaktion wie auch ein Musikschul-Quiz mit attraktiven Preisen. Zudem sorgt Lunchtime Lehrte für ein gastronomisches Angebot Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Lehrter Burger und Co und Getränke. Auch können eigene Instrumente in Rasselbau, Kazoobau und andere gefertigt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. "Einfach kommen und mitmachen", so die Musikschule.

 

Das Bühnenprogramm

11:00 Uhr: Blockflöten United - Blockflötenschüler aus allen Orten treffen aufeinander. Nur für das Musikschulfest üben Blockflötenschüler des gesamten Ostkreises gemeinsame Stücke ein: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Blockflötenschüler aus Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze auf der Bühne.

11:30 Uhr: Kinderchöre von Dorothea Paschko und Beate Binder und Mitsinglieder die beiden Kinderchöre der Musikschule aus Burgdorf und Lehrte singen gemeinsam und laden zum Mitsingen ein

12:00 Uhr: Der Popchor Sugar & Salt und Mitsingaktion: Der Popchor singt, was die Chartliste hergibt: Popmusik von Abba bis Zappa. Groovige Hits mit peppigen Arrangements sind garantiert. Und im Anschluss lädt Sugar & Salt zum Mitsingen ein.

12:30 Uhr: Bandworkshop Zeugnisferien: Der erfolgreiche Bandworkshop der Zeugnisferien besteigt die Bühne erneut. Zum Bandworkshop trafen sich in den Zeugnisferien 18 Menschen von 8 bis 60 Jahren und probten bekannte Stücke mit Arrangements, die direkt auf die Besetzung zugeschnitten wurden.

13:00 Uhr: Big Band Burgdorf: Die Big Band der Musikschule unter der Leitung von Joachim Hunold präsentiert einen Ausschnitt ihres aktuellen Konzertrepertoires: Jazz und andere groovige Standards

14:00 Uhr: Kognitive Dissonanz - Jazzcombo der Musikschule unter der Leitung von Gerrit Dobberstein: Jazz geht auch in kleineren Formationen. Die Kognitive Dissonanz arrangiert ihre Jazztitel alle selbst und hat auch vor leiseren Tönen keine Angst

14:30 Uhr: Chorklassen des Gymnasiums Lehrte: Die Chorklassen des Gymnasiums werden von Lehrerinnen der Musikschule in Stimmbildung betreut. Beim Jubiläumsfest zeigen sie Ausschnitte aus ihrem kreativen Programm

15:00 Uhr: Kooperation Big Band Gymnasium Lehrte & Samba Ensembles der MS: Die Big Band des Gymnasiums Lehrte mit über 50 musizierenden Schülern präsentiert Highlights aus ihrem Sommerprogramm. Und dann kommt es noch heftiger: die Sambagruppen der Musikschule treffen auf die Big Band. Extra für diesen Auftritt wurden zwei brasilianische Stücke arrangiert und dieser ungewöhnlichen Besetzung auf den Leib geschrieben. Ein Zusammentreffen unterschiedlicher Musikkulturen mit viel Groove.

16:00 Uhr: Grußworte des Bürgermeisters Herrn Sidortschuk

16:15 Uhr: Razzmatazz - Revival der ehemaligen Musikschul-Combo: Die Musikschulband Razzmatazz trifft sich nach vielen Jahren erneut und legt ihre Rock-Titel von damals für unser Jubiläumsfest neu auf. Zum 30-jährigen Jubiläum hatte Razzmatazz seine Premiere, und deshalb kommen sie zum diesjährigen nächsten Jubiläum gerne erneut zusammen.

17:00 Uhr: Rock/Pop Freizeit der Osterferien: Die große Bühne für die Teilnehmer der Rock/Pop Workshop in den Ostferien: Knapp 20 Jugendliche und Erwachsene erarbeiteten in den Osterferien einen Querschnitt aus der aktuellen Popmusik.

17:30 Uhr: Lehrtes Echte - die Lehrerband des Rock- und Pop Bereichs: Die Lehrkräfte des Rock- und Pop Bereichs zeigen ihr Können. Eine Reise durch 40 Jahre Rock und Pop, präsentiert von den Profis der Musikschule.

 

Workshops

Tänze aus aller Welt

Internationale Kreistänze und Mixer, Volkstanz, Folklore, Folk, egal wie man es nennt; das Tanzen in der Gruppe als Kreis-, Reihen-, Gassen-, Paartanz oder Mixer mit Musik aus verschiedenen Ländern ist sehr vielfältig. Teilnehmen können Erwachsene, sowie Kinder ab 10 Jahren. Man kann gerne alleine kommen, da die Tänze in der Regel ohne Partner/Partnerin im Kreis getanzt werden. Voraussetzungen zum Mitmachen gibt es keine, da alle Schritte ausführlich erklärt werden.

Bühne des Kurt-Hirschfeld-Forums um 14:30 Uhr

Leitung: Ortrud Onasch

Hip Hop: Eine Choreographie mit Hip Hop- und Jazz Dance-Elementen zu cooler Musik

In diesem Hip Hop-workshop werden das eigene Körpergefühl, Kondition und Muskeln zum Tanzen im Warm-Up mit cooler Musik trainiert. Die Elemente des Jazzdance werden harmonisch gemischt, sodass die Bewegungssprache funky aber auch technisch ist. Tanzschritte und Rhythmusgefühl sind in Choreographien eingebaut.

Bühne des Kurt-Hirschfeld-Forums um 15:30 Uhr

Leitung: Lina Kang

Gitarre: Gitarre spielen für jedermann…...

Wie funktioniert eine Gitarre? Kann eigentlich jeder Mensch damit Musik machen Schneller Erfolg durch einfachste (Hand-) Griffe in wenigen Minuten zu erlernen, mit Spaß und Gesang

Raum 61 um 14: 00 Uhr und 15:00 Uhr

Leitung: Jörg Anders

Blätterbau für Klarinette und Saxophon

Das Blatt gehört zu einem der wichtigsten Teile einer Klarinette oder eines Saxophons. Nur haben die meisten Menschen noch nie gesehen, wie ein Blatt gebaut wird. In diesem Workshop wird von Shih-Ming Chang, Lehrer für Klarinette und Saxophon, der vollständige Blätterbau am Beispiel eines Klarinettenblatts präsentiert, vom Rohrholz bis zu einem fertigen Blatt. Zusätzlich werden weitere Fragen zum Thema "Blätter" beantwortet. In seiner Generation ist Chang einer der wenigen, die noch den vollständigen Rohrblätterbau beherrschen.

Raum 60 um 14: 00 Uhr und 15:00 Uhr

Leitung: Shih-Ming Chang

Trompete und Schlauchtrompete: Einstieg in eines der vielseitigsten Blasinstrumente

Mithilfe der "Schlauchtrompete" können mit Leichtigkeit die ersten Töne gespielt werden, die dann auf der "richtigen" Trompete zum Klingen gebracht werden. Der Workshop ist geeignet für Jung und Alt.

Raum 60 um 16:00 Uhr

Leitung: Robert Dörfer

Instrumentenausstellung der Firma Jürgen Metzger - Blasinstrumente

Ausprobieren und spielen, Mundstücke, Profi-Instrumente und Beratung

Raum 63

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!