VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Sonnabend, 11.05.2019 - 09:49 Uhr

Die neuen Könige stehen fest: Katensen steht ganz im Zeichen der Schützen

Die neuen Majestäten nach der Proklamation.Aufn.: Bastian Kroll

KATENSEN

Es war eine kleine Geduldsprobe am gestrigen Freitag, 10. Mai 2019, zur Bekanntgabe der neuen Majestäten zum Volks- und Schützenfest in Katensen, das gestern begann. Schießsportleiter Jürgen Brede brauchte etwas mehr Zeit, um den Sieger der Schützenkönigswürde auszuwerten. Drei Frauen und ein Mann waren zurvor ins Stechen um die Königswürde gegangen, die Ergebnisse waren streng geheim. Nur er und Schießsportleiterin Martina Frickmann kannten die Ergebnisse.

 

"Er ist auf dem Weg hierher", gab der 1. Vorsitzende des Schützenvereins Katensen, Detlef Reinecke, den rund 150 Gästen im Festzelt bekannt. Die Zeit konnte aber gut überbrückt werden: Die Schützenjugend hatte einen kleinen Auftritt vorbereitet und tanzte unter großem Jubel der Gäste in Western-Outfit.

 

Nach dem anschließenden Applaus übernahm Schießsportleiter Jürgen Brede die Regie. Wer sind die neuen Majestäten? fragten sich alle gespannt. Zunächst aber wurden die Könige des Vorjahres nach vorne gebeten, und somit die letzten Minuten ihrer Amtszeit eingeläutet.

 

Als jüngste Würdenträgerin wurde Amy Winkler als Wichtelkönigin bekannt gegeben. Der Titel des Kinderkönigs wurde in diesem Jahr nicht ausgeschossen. Die Kinderabteilung ist derzeit zu klein und befindet sich im Wiederaufbau. So gab Vorjahressiegerin Lara Frickmann ihr Diadem und Königskette ab, ohne diese an einen Nachfolger zu übergebn. Doch anschließend stand sie wieder vorne: Um nun in der Altersklasse der Jugend als Königin bekannt gegeben zu werden. Neuer Bürgerkönig von Katensen ist Marcus Huber.

 

Wer aber hat sich nun unter den Schützen durchgesetzt? Als der Vorsitzende Detlef Reinecke den vierten Platz des Stechens bekannt gab, es wurde Roland Meyer, der zugleich nun auch Herrenbester ist, war allen klar: Es wird eine Königin. Unter großem Jubel wurde kurz nach 21 Uhr Bärbel Sell als Schützenkönigin 2019 in Katensen bekannt gegeben. Sie erhielt die Königskette aus den Händen von ihrem Vorgänger "König Otto" Brandes um den Hals gelegt.

 

Am heutigen Sonnabend geht das Volks- und Schützenfest unter neuer Regentschaft weiter. Um 14:30 Uhr startet der bunte Festumzug durch den Ort, bei dem die Königsscheiben angebracht werden. Ab 20 Uhr wird zum Tanz im Festzelt mit dem Xanadu Musikexpress eingeladen.

 

Am Sonntag findet ab 11:30 Uhr das Königsessen im Festzelt statt. "Wir haben 140 Anmeldungen", freut sich der 1. Vorsitzende. Um 15 Uhr startet der Festumzug durch den Ort.

 

Detlef Reinecke unterstriecht den Zusammenhalt im Ort: "Der ganze Ort ist dabei. Wir freuen uns, dass die Feuerwehr, der Heimatbund und der Sportverein mitmachen und wir alle gemeinsam feiern". Wie schon am gestrigen Freitag und heutigen Sonnabend wird der Festumzug musikalisch von den Kornhäuser Musikanten begleitet. Ab 18 Uhr wird dann erneut zum Tanz im Festzelt eingeladen. Dieses Mal mit DJ Kai.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!