VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Region Hannover
Dienstag, 30.04.2019 - 12:52 Uhr

Herausforderungen Demenz: Hilfen für Partnerinnen und Partner

Expertentelefon der Senioren- und Pflegestützpunkte am 8. Mai

REGION

Eine Demenzerkrankung bringt viele Herausforderungen im Umgang mit den Betroffenen mit sich. Besonders schwierig ist die Situation, wenn der eigene Partner oder die Partnerin betroffen ist. Die Pflege beansprucht körperliche und psychische Energie und bedeutet unter anderem, dass sich die vertrauten Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten in einer Beziehung ändern.

 

Am Mittwoch, 8. Mai 2019, von 14 bis 16 Uhr, beantwortet Alfred Rautenberg, Mitarbeiter der Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz, am Expertentelefon der Senioren- und Pflegestützpunkte Fragen zum Umgang mit Menschen mit Demenz und informiert darüber, wo sich Angehörige mit Menschen in ähnlichen Situationen über ihre Zweifel und Ängste austauschen können.Das Expertentelefon ist ein Angebot aller drei Senioren- und Pflegestützpunkte der Region Hannover in Burgdorf, Ronnenberg und Wunstorf. Vier mal im Jahr können Bürgerinnen und Bürger regionale Fachleute unter der Telefonnummer 0511/700 201-17 um Rat fragen.

 

Weitere Informationen und Antworten zu Fragen rund um die Pflege geben die Senioren- und Pflegestützpunkte der Region Hannover wie der Senioren- und Pflegestützpunkt Burgdorfer Land, Hannoversche Neustadt 53 in Burgdorf, Telefon 0511/700201-16, Opens external link in new windowSPN.BurgdorferLand@region-hannover.de, der für Wedemark, Langenhagen, Isernhagen, Burgwedel, Burgdorf, Uetze, Lehrte und Sehnde zuständig ist.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!