VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 28.04.2019 - 10:14 Uhr

Versuchter Raub: 17-Jähriger wird mit Messer bedroht und geschlagen

Aufn.:

BURGDORF

Ein 17-jähriger Burgdorfer wurde am gestrigen Sonnabend, 27. April 2019, gegen 21:30 Uhr im Berliner Ring auf der Straße von zwei bislang unbekannten männlichen Personen angesprochen und nach Geld gefragt. Als er angab, kein Geld dabei zu haben, wurde der junge Mann von einem der Täter mit einem Messer bedroht. Als sich der 17-Jährige wehrte, wurde er von dem anderen Täter mit einem Gegenstand in den Unterbauch geschlagen. Die Täter flüchteten unerkannt, ohne etwas erlangt zu haben.

 

Das Opfer wurde leicht verletzt und von einer Rettungswagen-Besatzung vor Ort versorgt.

 

Beide Täter sollen etwa 17 bis 20 Jahre alt gewesen sein. Einer etwa 1,80 Meter groß, schlank und von sportlicher Figur. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und schwarzer Jogginghose und trug eine helle runde Brille.

 

Der zweite Täter soll etwa 1,90 Meter groß und ebenfalls von sportlicher Figur gewesen sein. Zudem trug er einen Vollbart. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Jacke, unter der er ein dunkelblaues Shirt mit weißer Schrift trug. Auf dem Rückenteil der Jacke sollen sich weiße Buchstaben befinden. Weiter trug der Täter ebenfalls eine schwarze Jogginghose. Auf dem Kopf trug der Täter ein schwarzes Cappy

 

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Burgdorf unter der Rufnummer 05136/8861-4115 zu melden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!