VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 04.04.2019 - 17:48 Uhr

TSV Burgdorf II will in die Erfolgsspur zurückkehren

BURGDORF

Zum letzten Nachbarschaftsduell der Saison erwartet die TSV Burgdorf II am morgigen Freitag, 5. April 2019, die Mannschaft von Handball Hannover-Burgwedel. In den restlichen drei Partien in der 3. Liga Nord geht es für die Schützlinge von Heidmar Felixson ausschließlich gegen Gegner die dicht an der Ostsee beheimatet sind.

 

"Wir wollen nochmal ein schönes Spiel zeigen", sagt der Isländer, der dem Derby allerdings selbst nicht beiwohnen kann. Er wird zur gleichen Zeit den TuS Nettelstedt/Lübbecke beim Zweitligaspiel in Balingen coachen. Für ihn übernimmt Torge Johannsen erstmals alleinverantwortlich auf der TSV-Bank. Welches Personal Johannsen dabei zur Verfügung steht, wissen beide noch nicht so genau. "Es sind einige Varianten im Gespräch. Allerdings wird es durch zeitgleiche Bundesligaspiel unserer A-Jugend beim Bergischen HC und dem anstehenden Final-Four Pokaleinsatz der Recken in Hamburg nicht einfacher. Dennoch bin ich mir sicher, dass wir eine schlagkräftige Riege aufbieten können, um nach zwei verlorenen Spielen wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren", sagt Felixson.

 

Beginnen wird das Derby um 20 Uhr in der Halle an der Grünewaldstraße. Etwa 30 Minuten vor dem Anpfiff ehrt der HVN fünf Jugendmannschaften der TSV, die es zu Meisterehren in ihren jeweiligen Staffeln gebracht haben. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Vor dem Eingang wartet wieder Pit mit seiner Grillcrew auf hungrige Gäste.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!