VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Montag, 01.04.2019 - 16:57 Uhr

Körperverletzung und Nötigung: Auseinandersetzung bei Party am Kirchhorster See

Aufn.:

KIRCHHORST

Während einer Rave-Party am Kirchhorster See am vergangenen Sonnabend, 20. März 2019, gegen 17:20 Uhr kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 18-Jährigen und einem unbekannte Mann, in dessen Verlauf dieser plötzlich mit der Hand gegen den Kopf des 18-Jährigen schlug. Als dieser sich daraufhin mit seinen Bekannten von der Party entfernte, folgte ihm der Tatverdächtige mit mehreren herbeigerufenen Bekannten auf den dortigen Parkplatz und drohte auch unter Vorzeigen eines Gegenstandes ähnlich eines Teleskopstockes, bis sich das Opfer mit einem Pkw entfernen konnte. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Nötigung-

 

Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen etwa 20 Jahre alten Mann gehandelt haben. Er war nach Angaben des 18-Jährigen etwa 1,90 Meter groß, hatte einen kahl rasierten Kopf sowie auffällig dicke, aufgeworfene Lippen. Bekleidet war er mit einem schwarzen Adidas-Oberteil mit weißen Streifen, einer beigen Hose und einer silberfarbenen Königskette. Er sprach Deutsch ohne Akzent. Die Begleiter des Tatverdächtigen sprachen Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem beschriebenen Sachverhalt und/oder Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Großburgwedel unter der Telefonnummer 05139/991-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!