VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Montag, 25.03.2019 - 17:48 Uhr

Erfolgreicher Spieleabend bei den Farster Schützen

Die Gewinner (von links): Christoph Alt, Jochen Friedrich, Cordula Extra und Gerhard Möbius.Aufn.: Hans-Peter Mahrholdt

ISERNHAGEN

Der große Versammlungsraum im Vereinshaushaus der Farster Schützen war gut gefüllt, als dort am 15. März 2019 der traditionsgemäß alljährliche Spieleabend stattfand, zu dem alle Isernhagener Bürger eingeladen waren.

 

An den 12 Tischen wurde von den über 40 Teilnehmer meist hochkonzentriert, aber auch mit viel Freude am Spiel um den Sieg in der jeweiligen Kategorie gekämpft. Zur Auswahl standen Skat, Doppelkopf und Knobeln, und jeder Teilnehmer konnte sich dabei frei für eines der drei Spiele entscheiden.

 

Der "Startschuss" fiel um 19 Uhr und von da ab wurde an allen Tischen intensiv um den Sieg gekämpft. Runde um Runde wurden bei Skat und Doppelkopf die Karten neu gemischt und beim Knobeln die Würfelbecher geschwungen, wobei natürlich auch ein kleines Quäntchen Glück durchaus sehr hilfreich sein konnte. Zur "Halbzeit" wurde auch noch für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt, und alle konnten sich bei Suppe und einem Imbiss für die zweite Runde stärken.

 

Gegen 23 Uhr neigten sich dann die Wettbewerbe in allen drei Disziplinen dem Ende zu. In der Folge wurden anhand der Wertungsergebnisse die Ranglisten erstellt. Beim Skatturnier errang Gerhard Möbius mit einem sicheren Vorsprung den ersten Platz. Beim Doppelkopf gelang Jochen Friedrich das beste Ergebnis, und brachte ihn damit auf Platz Eins. Beim Knobeln gab es durch Punktegleichstand gleich zwei Sieger, nämlich Cordula Extra und Christoph Alt.

 

In der Folge wurden dann die Sieger vom 1. Vorsitzenden des Schützenvereins, Hans-Peter Mahrholdt, geehrt und die Preise verteilt. Aber nicht nur die drei Sieger konnten sich einen Fleischpreis aussuchen, sondern jeder Teilnehmer durfte einen Preis mit nach Hause nehmen, so dass keiner leer ausging.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!