VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Freitag, 22.03.2019 - 10:45 Uhr

Eine Verletzte bei Unfall auf der B188: Vollsperrung sorgt für Staus

Aufn.:

BURGDORF

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 188 ist in den heutigen Morgenstunden eine Autofahrerin leicht verletzt worden.

 

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge folgte am heutigen Freitag, 22. März 2019, gegen 6:15 Uhr eine 61-jährige Frau mit ihrem Pkw Mazda auf der Bundesstraße 188 in Richtung Hannover zunächst einem Kleintransporter. Im weiteren Verlauf ihrer Fahrt zwischen den Ausfahrten Burgdorf-Nord und Burgdorf-Weststadt scherte sie nach links in Richtung Fahrbahnmitte aus und touchierte hierbei einen ihr entgegenkommenden Transporter (Mercedes-Benz). Beide Kfz gerieten daraufhin ins Schleudern, wobei durch den unfallbeteiligen Kleintransport auch ein Opel beschädigt wurde.

 

Die Pkw-Fahrerin erlitt nur leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

 

Der Mazda wie auch der Kleintransporter waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei rund 50.000 Euro.

 

Während der Unfallaufnahme und der sich anschließenden Bergungsarbeiten wurde die Bundesstraße 188 in beiden Fahrtrichtungen für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt und der Verkehr örtlich abgeleitet. Hierbei kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!