VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Donnerstag, 28.02.2019 - 09:09 Uhr

"Taten statt Worte" am Internationalen Weltfrauentag in der Gemeinde Wedemark

Aufn.:

WEDEMARK

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe zum 100-jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechts in Deutschland feiern die Wedemärkerinnen am 8. März 2019 den Internationalen Weltfrauentag mit dem Blick auf schwere Gefechte, die dafür gefochten wurden. Dabei wird der Film "Suffragette - Taten statt Worte" gezeigt.

 

Am Internationalen Weltfrauentag findet punktgenau die Filmreihe zum Jubiläum "100 Jahre Frauenwahlrecht" der Gemeinde Wedemark ihren Abschluss. Wedemärkerinnen hatten innerhalb des vierten Quartals 2018 die Wahl: Sie wählten aus sechs Filmen das Programm für Januar bis zum Frauentag. Gewonnen hat der Kinofilm "Suffragette – Taten statt Worte". Die Geschichte über Frauen des frühen 20. Jahrhunderts, die teilweise auch militant für ihr Wahlrecht kämpften, wird am Internationalen Frauentag gezeigt. Abgerundet wird dieser Feiertag mit einem Rahmenprogramm zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht". Unter den Teilnehmerinnen der Abstimmung werden drei Preise verlost.

 

Jeder abgegebene Stimmzettel kommt in die Lostrommel, aus der drei Glückslose gezogen werden. Um sich zu legitimieren, müssen die Gewinnerinnen ihren Abriss des Stimmzettels mit der unversehrten Losnummer vorweisen können. Nur wenn die Nummern auf Stimmzettel und Abriss identisch sind, werden die Gewinne übergeben.

 

Veranstaltet wird die Kinoveranstaltung in Kooperation der Arbeitsbereiche Gleichstellung & Integration, Kultur und Bibliothek der Gemeinde Wedemark.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!