VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Donnerstag, 28.02.2019 - 15:13 Uhr

Fahrzeug auf dem Dach: Feuerwehr Altwambüchen wird zu Unfall auf A37 gerufen

Aufn.:

KIRCHHORST

Eine 56-jährige Frau ist am heutigen Donnerstag, 28. Februar 2019, mit ihrem Auto auf der A37 zwischen dem Kreuz Hannover-Kirchhorst der Anschlussstelle Beinhorn in Fahrtrichtung Burgdorf aus bislang nicht bekannter Ursache gegen die Mittelleitplanke gefahren und anschließend im Bereich des Standstreifens auf dem Dach zum Liegen gekommen.

 

Die in der Alarmierung angegebene "eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall" bestätigte sich vor Ort nicht. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr Altwarmbüchen konnte sich die verletzte Fahrerin aus dem Fahrzeug befreien. Somit brauchten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Altwarmbüchen, die um 13:27 Uhr alarmiert wurden, nicht mehr tätig zu werden.

 

Die Fahrbahn wurde für die Landung des Rettungshubschrauber und für die Bergungsarbeiten voll gesperrt.

 

Ingesamt war die Freiwillige Feuerwehr Altwarmbüchen mit 14 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Um 14:05 Uhr war für sie der Einsatz beendet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!