VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 27.02.2019 - 17:29 Uhr

CDU: "Ohne uns wäre das Krankenhaus nicht gerettet worden"

Bürgermeisterkandidat Frank Prüße bedankt sich bei Regions CDU

Aufn.:

LEHRTE

Die Lehrter CDU sieht den einstimmigen Beschluss der Regionsversammlung zum Lehrter Krankenhaus als großen Erfolg. "Die Sicherung des Krankenhauses ist insbesondere der Regions CDU mit dem örtlichen Abgeordneten Bernward Schlossarek zu verdanken. Ich bedanke mich ausdrücklich dafür, dass er seit Jahren Druck auf die anderen Fraktionen und den Regionspräsidenten ausgeübt hat. Ohne uns wäre das Krankenhaus nicht gerettet worden.", so Frank Prüße, Bürgermeisterkandidat der CDU, in einer Pressemitteilung.

 

Für die CDU sei eine wohnortnahe Versorgung mit kurzen Rettungswegen ein wichtiger Teil der Daseinsvorsorge. Die nun beschlossene Investition, die mit einem Spezialisierungskonzept des Krankenhauses einhergehe, sei daher überfällig gewesen. In den vergangenen Monaten habe auch die CDU-Ratsfraktion durch mehrere Aktuelle Stunden im Stadtrat das Thema im Bewusstsein der Bürger gehalten und zur Geschlossenheit der Lehrter aufgerufen.

 

Dies hätte Wirkung gezeigt. "Auch Lehrter Bürger haben dem Regionspräsidenten klar gemacht, was das Krankenhaus für uns bedeutet, als er nach Lehrte kam. Insofern war dies vor allem ein gemeinsamer Erfolg", so Prüße.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!