VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Mittwoch, 20.02.2019 - 18:23 Uhr

"Oper am Nachmittag" im Isernhagenhof

Hasti MolavianAufn.:

ISERNHAGEN

Am Sonntag, 10. März 2019, 15.00 Uhr ist es wieder soweit: Die Scheune des Isernhagenhofes wird zur Opernbühne. Dieses Mal verzaubern Henrike Jacob (Sopran), Hasti Molavian (Mezzosopran), Gihoon Kim (Bariton) und Adam Laslett (Klavier) die Zuschauer mit beliebten Melodien aus Oper und Operette.

 

John Pickering, pensionierter Tenor, hat im Namen des Kulturvereins wieder hochkarätige Solistinnen und Solisten in den Isernhagenhof eingeladen: Die Sopranistin Henrike Jacob war bereits mehrfach zu Gast im Isernhagenhof. Engagements führten sie an mehrere Opernhäuser in Frankreich, an das Theater an der Wien, in Genf, lnnsbruck, Enschede, Saarbrücken und Münster und als Gast bei verschiedenen Festivals.

 

Seit der Spielzeit 2015/16 ist die Mezzosopranistin Hasti Molavian festes Ensemblemitglied an der Oper Bielefeld, nachdem sie im Theater Hagen, bei der Ruhrtriennale und als Mitglied des Opernstudios der Oper Dortmund zu erleben war. 2016 lernte Gihoon Kim im Rahmen eines Stipendiums für vier Wochen das deutsche Opernsystem an der Oper Hannover kennen. Seit der Spielzeit 2016/17 singt der Bariton, der bei nationalen Gesangswettbewerben mit zahlreichen ersten Preisen ausgezeichnet wurde, an der Jungen Oper Hannover. Der Pianist Adam Laslett übernimmt bei dieser "Oper am Nachmittag" die Liedbegleitung. Der Korrepetitor für Opernproduktionen und Klavierbegleiter für die Gesangs- und Instrumentalausbildung ist seit 2013 als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung am Bielefelder Theater engagiert.

 

In einer ausgedehnten Pause haben die Operngäste im Isernhagenhof wie immer die Möglichkeit, sich bei Kaffee und hausgemachten Kuchenspezialitäten vom KulturKaffee Rautenkranz verwöhnen zu lassen.

 

Mit dieser "Oper am Nachmittag" verabschiedet sich John Pickering von seinem Publikum. Der pensionierte Tenor hat sich entschlossen, die Organisation der Oper abzugeben, sehr zum Bedauern des Kulturvereins. Fünf Jahre lang hat der gebürtige Australier im Namen des Kulturvereins viele international bekannte Künstlerinnen und Künstler in den Isernhagenhof eingeladen. Opernfreunde kommen aber weiterhin auf ihre Kosten, denn die beliebte Opernreihe geht mit einem neuen Namen und einem anderen Konzept weiter: In Kooperation mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover gibt der Kulturverein jungen Gesangstalenten die Bühne, um ihr Können zu präsentieren. Neben beliebten Arien aus Oper und Operette wird es demnächst auch kleine szenische Darbietungen geben. Start der "Oper im Isernhagenhof" ist Sonntag, 15. September 2019, 15.00 Uhr.

 

Karten für die "Oper am Nachmittag" am 10. März 2019, 15 Uhr kosten 20 Euro, ermäßigt 14 Euro und sind in der Geschäftsstelle des Isernhagenhof Kulturvereins, Hauptstraße 68, Isernhagen FB, bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB, beim TUI ReiseCenter Altwarmbüchen und an der Tageskasse erhältlich. Vorbestellungen sind unter 05139/894986 oder Opens window for sending emailinfo(at)isernhagenhof.de möglich.

 

Ab 1. März 2019 hat die Geschäftsstelle des Kulturvereins geänderte Öffnungszeiten: Mittwochs bis freitags jeweils von 9.00 bis 12.30 Uhr.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!