VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Montag, 18.02.2019 - 21:23 Uhr

Souveräne Siege für die Handballer des TVE am Wochenende

Die 1. Handball-Herrenmannschaft gewinnt mit 38:27 (21:13) gegen den VfL Hameln 2. Bereits nach 10 Minuten führten die Sehnder 9:2 und stellten früh die Weichen für den Sieg.

SEHNDE

Nach der deutlichen Niederlage in Himmelsthür vergangene Woche brannten die Sehnder Herren vor heimischer Kulisse auf Wiedergutmachung. Das gelang auch vom Anpfiff an. Das einzige Unentschieden stand zu Beginn auf der Anzeigetafel, schnell ging es über 3:0 und 4:2 zum 10:2 nach elf Minuten. Insbesondere die starke Abwehr mit Pascal Schulz im Tor konnte sich in dieser Phase auszeichnen und für einfache Gegenstoßtore sorgen. Diesen Vorsprung ließen sich die Sehnder auch mit einigen Wechseln bis zur Halbzeit nicht nehmen, auch wenn die Führung nicht so deutlich weiter ausgebaut wurde. Somit ging es mit einem 21:13 in die Pause.

 

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste, wenn auch nicht so rasant. Bis zur 39. Minute stieg die Führung auf 12 Tore an. Diesen Vorsprung ließen sich die Sehnder auch in den letzten Minuten nicht mehr nehmen. Insbesondere die offensive Deckung der Hamelner spielte dem TVE in dieser Situation in die Karten, trotz der miserablen Chancenauswertung konnten die Hausherren die Führung halten und das Spiel souverän für sich entscheiden.

 

"Wir haben am Anfang sehr stark gespielt", lobte Torhüter Till Plate nach dem Spiel: "Vor allem Pascal Schulz hat überragend ins Spiel gefunden und uns in die souveräne Führung gebracht."

 

Für den TVE spielte: Pascal Schulz und Till Plate im Tor, Julian Pick (6), Jan Winkelmann (5/2), Marvin Hallmann (5), Christian Noll (4), Maurice Jurke (4/4), Simon Franke (4/1), Sven Noll (3), Tim Vorbrodt, Timo Gewohn und Patrick Müller (je 2), Jan-Louis Guhl (1), Thilo Toboldt

Erste Damen punktet in Herrenhausen

Am Sonntagmittag machte sich die erste Damenmannschaft des TVE Sehnde auf den Weg nach Hannover zur HSG Herrenhausen/Stöcken. Beim Hinspiel im September musste sich die Sehnderinnen mit 19:25 geschlagen geben. Umso größer war der Ansporn die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

 

In den ersten Spielminuten zeichnete sich ein knappes Spiel ab. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Erst nach einem Doppelschlag in der 10. Spielminute von Anna-Lena Tillmann und Michele Winkler konnten die Sehnder Damen ihre erste 2-Tore Führung verbuchen. Zur Halbzeit stand es 9:14 für die Damen des TVE Sehnde. Allein in der ersten Halbzeit konnte Saskia Völlner bereits fünf Bälle im Tor unterbringen.

 

Auch in der zweiten Halbzeit ließen sich die Sehnderinnen nicht beirren und bauten ihre Führung aus. Am Ende konnte man einen 17:29 Sieg verbuchen und die beiden Punkte mit nach Sehnde nehmen.

 

Für den TVE spielten: Tina Gemeinder und Franziska Wittenberg im Tor, Saskia Völlner (7/1), Michele Winkler (5/1), Saskia Landau (3), Miriam Sperlich (2/1), Leonie Klages, Janina Poletschny, Carolina Tausendfreund, Anna-Lena Tillmann und Jule Schuster (je 2), Sarah Wilhelmi und Ria Klages (je 1), Katharina Strienke

 

Spiele am kommenden Wochenende in der "Festung Feldstraße":

Mittwoch, 20.02.2019

18:30: Regionsliga, Weibliche C-Jugend, TVE - TSV Friesen Hänigsen

Sonnabend, 23.02.2019

10:00 bis 13:00: Spieltag der weiblichen E-Jugend

14:00: Regionsoberliga, Männliche B-Jugend, TVE II - Mellendorfer TV

16:00: Landesliga, Männliche B-Jugend, TVE - TS Großburgwedel

Sonntag, 24.02.2019

12:00: Regionsklasse, Weibliche D-Jugend, TVE - TuS Bothfeld II

14:00: Regionsliga, Männliche D-Jugend, TVE - TKJ Sarstedt

16:00: Regionsklasse, Damen, TVE III - SG Börde Handball III

Montag, 25.02.2019

20:00: Landesliga, Männliche A-Jugend, TVE - HSG Lügde-Bad Pyrmont e.V.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!