VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Montag, 18.02.2019 - 14:09 Uhr

Hattrick am Wochenende: Feuerwehr Altwarmbüchen zu drei Einsätzen alarmiert

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Zu drei Einsätzen wurde die Feuerwehr Altwarmbüchen am vergangenen Wochenende alarmiert. Am Sonnabend, 16. Februar 2019 stellte eine Polizeistreife eine unklare Rauchentwicklung im Bereich der Daimler-/Siemensstraße fest. Sicherheitshalbe ließen die Polizeibeamten gegen 20:19 Uhr die Feuerwehr Altwarmbüchen alarmieren. Unter der Leitung von Gruppenführer Stefan Korte konnten die mit Hilfeleistungslöschfahrzeug und Drehleiter angerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Altwarmbüchen nach 40-minütiger Suche kein Feuer entdecken.

 

Vier Stunden später gab es die nächste Alarmierung: Ein hilflose Person lag in Kirchhorst hinter einer Tür. Hier unterstützen die Einsatzkräfte der Feuerwehr Altwarmbüchen die Einsatzkräfte aus Kirchhorst und Stelle (wir berichteten).

 

Am gestrigen Sonntagabend galt es dann noch einen mit Papier gefüllten Einkaufswagen auf dem Parkplatz der Firma Adler Modewelt zu löschen. Eine Polizeistreife entdeckten um 18:59 Uhr den brennenden Einkaufswagen und ließ die Feuerwehr Altwarmbüchen alarmieren. Mit zehn Litern aus der Kübelspritze konnte das Feuer unter der Leitung vom stellvertretenden Ortsbrandmeister Philipp Suppan durch den Angriffstrupp gelöscht werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!