Uetze
Dienstag, 12.02.2019 - 08:51 Uhr

Übermüdet? 52-Jähriger prallt fast frontal mit Zivilstreifenwagen zusammen

Aufn.:

UETZE

Auf der Burgdorfer Straße kam am gestrigen Montag, 11. Februar 2019, einem zivilen Funkwagen der Polizei Burgdorf plötzlich ein Pkw auf seiner Fahrspur entgegen. Nur durch eine Vollbremsung und ein entsprechendes Ausweichmanöver konnte durch den Fahrer des Funkwagens ein Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw verhindert werden. Der 52-jährige Fahrer des Pkw gab anschließend gegenüber den Polizisten an, dass er wohl stark übermüdet gewesen sei, sodass es zu dem Vorfall kam. Der Führerschein des Fahrzeuglenkers wurde nach Rücksprache mit dem zuständigen Ermittlungsrichter gleich an Ort und Stelle eingezogen. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung. Hinter das Steuer eines führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeuges darf er sich erst einmal nicht mehr setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!